Hier spielt die Musik – trotz Corona

Print Friendly, PDF & Email

Trotz Corona: Vor dem Seniorenheim spielen Musiker auf. Die Überraschung an diesem Montag ist perfekt. Die beiden Musiker vom Duo Flexibile stimmen mit ihren Instrumenten, einem Akkordeon und einer Posaune, bekannte Schlager an: „Ein Freund, ein guter Freund“, „Mein kleiner grüner Cactus“ und „Lilli Marleen“. Da gehen am Seniorenheim Klarastift in Münster und später auch am Seniorenheim Meckmannshof zuerst die Fenster und dann auch die Herzen auf. Einige der Bewohner treten auf ihre Balkone, manche schunkeln sogar ein bisschen mit. Passend dazu scheint die Sonne.

Trotz Corona

Das Duo Flexibile spielt vor Seniorenheimen auf, um die Bewohner zu unterhalten – Fotos Hans-Peter Kosmider

Welcher Senior singt da nicht gerne ein bisschen mit? Und welcher Senior in einem Heim, den wegen Corona keine Angehörigen und keine Freunde mehr besuchen können, freut sich nicht über eine solche Abwechslung? Mit Musik geht bekanntlich alles besser. Die Stiftung Bürger für Münster ist auf die Idee gekommen, mit einem Projekt zu starten, bei dem Musiker vor Seniorenheimen auftreten, um den Bewohnerinnen und Bewohner ein Ständchen zu bringen. Selbstverständlich müssen die Musiker in diesen Zeiten draußen auftreten.

Die Bürgerstiftung Münster freut sich, dass sie so von Corona-Maßnahmen besonders betroffenen Senioren in Heimen eine Freude machen kann. Auch bekommen Musiker, denen viele Aufträge weggebrochen sind, so die Möglichkeit wieder öffentlich aufzutreten. Die Bürgerstiftung ruft auch Musikstudenten und andere ehrenamtlich Musizierende auf, sich zu beteiligen, damit möglichst viele Seniorenheime „bespielt“ werden können.

Trotz Corona

Sorgen für Musik für Senioren (v.l.): Melanie Bayer (Klarastift), Matthias Fleige und Martin Gehrmann (Duo Flexibile), Gerd Kurlemann (Projektleiter der Bürgerstiftung)

Am Mittwoch (1. April) wurden in Münster der Seniorenresidenz Kastanienhof und Haus Wilkinghege bespielt, am Donnerstag das Seniorenheim Friedrichsburg, am Freitag soll Musik vor dem Heim Friederike Fliedner und dem Johanniter Stift erklingen. Für die kommende Woche steht das Haus Thomas in Amelsbüren auf dem Programm.

Aktuell ist Gerd Kurlemann auch bereits damit beschäftigt, ein spezielles Osterprogramm zusammenzustellen. Dann sollen typische kirchliche Osterlieder vor Seniorenheimen zum Besten gebracht werden.

Wer mitmachen will, wende sich an den Projektleiter Gerd Kurlemann, gerdkurlemann@gmail.com.

Trotz Corona

Im Klarastift gingen zuerst die Fenster, dann die Herzen auf

Wer dazu beitragen will, Musiker, die vom Musikmachen leben, auf diese Weise zu unterstützen, möge an die Bürgerstiftung spenden, Konto DE16 4005 0150 0000 3930 09 bei der Sparkasse Münsterland-Ost, Stichwort „Musik an Seniorenheimen“.

Die Stiftung Bürger für Münster

Die Stiftung Bürger für Münster ist eine gemeinnützige Stiftung von Bürgerinnen, Bürgern, Unternehmen und Vereinen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Dazu gehört z.B. die Anerkennung und Würdigung von beispielhaften Projekten und Initiativen durch den jährlichen Bürgerpreis, aber auch soziale Projekte für Kinder und Jugendliche (Lesepaten, Mentoren, Betriebsrallye), für Senioren und für Flüchtlinge. Die Organe der Stiftung arbeiten ehrenamtlich, die Stiftung ist unabhängig von der öffentlichen Hand, überparteilich und überkonfessionell. jb

www.buerger-fuer-muenster.de

Speak Your Mind

*