Spieker in Hövelhof ist „Restaurant des Monats“

Print Friendly, PDF & Email
Restaurant des Monats

Restaurant des Monats Januar bei „Wesfälisch Genießen“ ist das Gasthaus Spieker in Hövelhof

Hövelhof. Die Initiative Westfälisch Genießen wählt zum Jahresbeginn das Gasthaus Spieker zum Restaurant des Monats. Der Betrieb von Beate und Franz Spieker bietet ein echtes Stück westfälische Gastlichkeit und spannt mit Produkten aus der Region den Bogen zwischen kulinarischer Tradition und moderner Heimatküche. Unter www.westfaelisch-geniessen.de stellt die gleichnamige Initiative jeden Monat ein anderes westfälisches Restaurant aus den vier Teilregionen Westfalens vor und bietet „Westfälisch Genießen“-Menügutscheine zum Download an. Besitzer des Gutscheins erhalten bei Vorlage im Restaurant des Monats zwei regionalspezifische Aktionsmenüs zum Preis von einem. Im Januar geht es in das Gasthaus Spieker in Hövelhof-Riege.

Koch Franz Spieker setzt hier auf frische, regionale Produkte, die er mit einem guten Schuss Kreativität und Experimentierfreude würzt. Die Geschwister Beate und Franz Spieker führen das Gasthaus Spieker in der dritten Generation. Liebevoll restauriert, dekoriert und hochwertig eingerichtet, haben sie eine Atmosphäre geschaffen, die zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt: sei es im modern gestalteten Restaurant mit Weinbar und Wintergarten, im gemütlichen Blumenzimmer oder auf der Sommerterrasse.

Gasthaus Spieker, Demolder Str. 86, 33161 Hövelhof-Riege, Öffnungszeiten Mi-Sa 17:30 bis 22:30 Uhr, So 11:30 bis 14:30 Uhr u. 17:30 bis 22:00 Uhr, Tel. 05257/2222, www.gasthaus-spieker.de

Mit zahlreichen Informationen und Anregungen will der Verein Westfälisch Genießen e.V. gemeinsam mit regionalen Spitzenköchen zeigen, wie kreativ und abwechslungsreich eine moderne regionale Küche sein kann. Westfälisch Genießen steht für ein saisonales Angebot, heimische Produkte und den Respekt vor Bewährtem, aber auch für den Mut, neue Wege zu gehen.

Westfälisch Genießen ist außerdem ein Gütezeichen für Restaurants, die es verstehen, die kulinarische Tradition Westfalens in Küche und Ambiente umzusetzen – kreativ angepasst an die Ansprüche und Ernährungsgewohnheiten unserer Zeit. Wie das auf dem Teller aussehen kann, zeigen Westfälisch Genießen-Köche regelmäßig mit zahlreichen kulinarischen Aktionen.

Unterstützt und gefördert wird der Verein von vier westfälischen Unternehmen. Dies sind die Großbäckerei Mestemacher, der Getränkehersteller Carolinen Brunnen, die Firma L. Stroetmann Großverbraucher und die Warsteiner Brauerei. Mit Pumpernickel und Vollkornbrot, Bier sowie Mineralwasser aus den Quellen des Teutoburger Waldes stellen diese seit vielen Jahrzehnten, zum Teil mehr als 100 Jahre, typische Produkte der westfälischen Ess- und Trinkkultur her. Über 200 Jahre gibt es außerdem das Unternehmen L. Stroetmann. Seine Vertriebsgesellschaft L. Stroetmann Großverbraucher in Werne steht für ein speziell auf die Gastronomie abgestimmtes Produktangebot.

Mit Restaurant-Tipps, Hinweisen zu besonderen gastronomischen Angeboten sowie einer umfangreichen Auswahl an Rezepten möchten wir Ihnen auf diesen Seiten Gelegenheit geben, sich selbst davon zu überzeugen, was Westfälisch Genießen zu bieten hat. Viel Spaß dabei!

Die Aktion „Restaurant des Monats“ von Westfälisch Genießen umfasst Häuser aus allen Teilregionen Westfalens – vom Teutoburger Wald und dem Münsterland über das westfälische Ruhrgebiet bis nach Südwestfalen. Mittlerweile führen 25 Restaurants in ganz Westfalen das Siegel „Westfälisch Genießen“. Weitere Informationen zur Initiative Westfälisch Genießen und den beteiligten Restaurants sowie zum Aktionsmenü von Franz Spieker unter: www.westfaelisch-geniessen.de

Speak Your Mind

*