Weihnachtliches Rudelsingen in Münster

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Auch in Münster geht das Rudelsingen mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Aber keine Angst, die Veranstaltungsreihe geht auch im Jahr 2019 in Münster weiter – doch, man mag es kaum glauben, es ist wieder soweit – die letzte Veranstaltung des Rudelsingen-Jahres steht am 12. Dezember im „Jovel“ mit dem vorweihnachtlichen Singen auf dem Terminplan. Der Reinerlös der Veranstaltung am 12. Dezember ist bestimmt für die Westdeutsche Blindenhörbücherei Münster e.V.

Rudelsingen: David Rauterberg hat ein Format geschaffen, das inzwischen bundesweit Kult geworden ist.

Das in Münster geborene Format ist mittlerweile Kult. Bundesweit folgen Tausende Sänger von Jung bis Alt, Männer und Frauen dem Aufruf der zehn Rudelsingen-Teams, die regelmäßig für ausverkaufte Hallen sorgen.

Das Publikum macht meim Rudelsingen begeistert mit – Fotos: Rauterberg

Singen verbindet und man kann damit nicht nur sich selbst, sondern auch anderen Gutes tun. Die in den nächsten Wochen bundesweit stattfindenden Benefiz – Veranstaltungen stellen ihren Reinerlös gemeinnützigen Einrichtungen und Projektinitiativen zur Verfügung.

„Rudelsingen macht glücklich“, sagt David Rauterberg, Erfinder und Vorsänger. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Philip Ritter am Piano. Ein buntes vorweihnachtliches Programm erwartet die Gäste.

Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert. Das vorweihnachtliche Münsteraner Rudelsingen startet am Mittwoch, 12. Dezember um 19.30 Uhr in der Jovel Music Hall, Albersloher Weg 54, der Einlass beginnt um 18:30 Uhr.

Karten zum Preis von 13 Euro können im Online-Vorverkauf unter www.rudelsingen.de erworben werden. Aktuell gibt es nur noch wenige Restkarten.

Die nächste Veranstaltung in Münster findet am 16. Januar statt.

 www.rudelsingen.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*