Soundgarten-Donnerstage im Sauerlandpark

Print Friendly, PDF & Email

Hemer – Donnerstag, so ist es Tradition, ist Soundgarten-Zeit. Dann treffen sich Freunde, Verwandte, Familien, Kumpels, Musikliebhaber, Sonnenanbeter, Männer, Frauen, Kinder im größten Biergarten der Region. Seit der Landesgartenschau 2010 erfreut sich die Reihe, Jahr für Jahr musikalisch neu zusammengestellt, noch immer wachsender Beliebtheit.

The Croswalkers

The Croswalkers

Das Konzept ist einfach: hingehen, hinsetzen, plaudern und Musik hören. Nicht mehr und nicht weniger wird den Besuchern nach einer harten Arbeitswoche abverlangt. Dabei gelingt es dem Veranstaltungs-Komponisten Sebastian Eck, der seit Jahren für die Auswahl der Bands verantwortlich ist, stets die richtige Mischung zu finden. Garantiert ist: Nahezu jedes Genre wird bedient. „Das geht vom Big Band Sound bis zum Acoustic Pop, vom Soul der 70er Jahre bis zum australischen Singer-Songwriter“, so Eck. Mit dem Soundgarten hat der Sauerlandpark abseits seiner XXL-Veranstaltungen ein Konzept geschaffen, das auch in diesem Jahr viele tolle Stimmen, herausragende Musiker und teils einzigartige Stile auf der Kaja-Bühne vereint.

Edy Edwards

Edy Edwards

Alle Soundgarten-Donnerstage sind in den Dauerkarten des Sauerlandparks inklusive. Für alle, die noch kein Jahresticket haben, reicht eine Tageskarte. Los geht’s immer donnerstags um 19:30 Uhr im Biergarten am Restaurant ´ZwanzigZehn`, das nach dem Live-Erlebnis noch zur Aftershow-Party einlädt. Und zur Musik gibt’s neben einem kühlen Warsteiner immer etwas Leckeres auf die Gabel.

Rocco-Konserve Band - Foto: Roland Fechter Presse

Rocco-Konserve Band – Foto: Roland Fechter Presse

Präsentiert wird der Soundgarten auch in diesem Jahr von den Stadtwerken Hemer. „Wir sind sehr dankbar, dass sich unser Premiumpartner im Rahmen dieses Events wiederfindet. Die Verbindung zwischen den Stadtwerken und dem Sauerlandpark ist seit Jahren von dem Gedanken getragen, allen Hemeranerinnen und Hemeranern, aber auch den Menschen aus der ganzen Region, chillige und entspannte Stunden zu ermöglichen“, sagt Sven Frohwein, Geschäftsführer des Sauerlandparks Hemer.

Termine Soundgarten 2016:

Donnerstag, 21. April: Acoustic Cover Club

Akustische Instrumente, viel gute Laune und maßgeschneiderte, handgemachte Musik von den 60ern bis zu aktuellen Charthits. Das ist der ´Acoustic Cover Club`, besetzt mit erstklassigen Musikern der deutschen Musikszene.
Info: www.acoustic-cover.com

Donnerstag, 28. April: JAHM!

Über JAHM sagt das Szenemagazin ´Coolibri`: Sie klingen nach internationalem Stadionrock, Lederarmband und zerrissener Jeans! Musikalisch lassen sich die vier Jungs von Bands wie ´U2` oder den ´Kings of Leon` inspirieren, ohne dabei die eigene Kontur zu verlieren. Treibende rockig-poppige Uptempo-Nummern werden durch coole Balladen ergänzt und zeigten die gesamte Bandbreite der Band.
Info: www.jahm-music.de

Donnerstag, 12. Mai: Elizabeth Lee’s Cozmic Mojo

Elizabeth Lee und ihre Begleiter gehören ohne Zweifel zu den besten Roots- und Bluesrock-Bands Europas. Was das Quartett dabei von vielen gleichartigen Gruppen unterscheidet, ist die gesangliche und emotionale Bandbreite, die das Ensemble, allen voran die Sängerin, im Köcher hat. Ob Texas-Rock oder Balladen – das Paket COZMIC MOJO und Lee ist Erlebnis.
Info: www.cozmicmojo.com/deutsch

Donnerstag, 19. Mai: JAIMI FAULKNER

Jaimi Faulkners handgemachte, authentische Musik kennt keine Grenzen: Folk, Rock, Soul, und Blues vermischen sich zu Ohrwürmern, die punktgenau ins Herz treffen. Die Lieder des Australiers Lieder besitzen einen hohen Wiedererkennungswert mit ausgefeilten Melodien und raffinierten Arrangements. Herrliche Balladen auf der einen, kräftige, groovende Songs auf der anderen Seite füllen das Spektrum, das dieser moderne Troubadour aus ´Down Under` ausfüllt.
Info: www.jaimifaulkner.com


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*