VOCES8: Emotion pur

Print Friendly, PDF & Email

Westfalium – Freunde des Gesangs sollten sich den 26. September vormerken: An diesem Tag tritt mit VOCES8 eines der führenden und vielseitigsten Ensembles im Theater Marl auf.

Voces8 Group: Stimmen voller Emotionen

Voces8 Group: Stimmen voller Emotionen

Für ihren Auftritt im Rahmen der Konzertreihe „Voices“ hat das Vokalensemble unter dem Titel „Passions“ („Leidenschaft“) ein abwechslungsreiches und hinreißendes Programm zusammengestellt. In den Liedern bietet VOCES8 ein Kompendium menschlicher Emotionen: Liebe, Traurigkeit, Erstaunen, Lust und Freude. Dabei überrascht das Ensemble mit einer großen stilistischen Vielfalt, von weltlich bis sakral, von Klassik bis zum Jazz.

Das britische Vokalensemble mit Emily Dickens und Andrea Haines (Sopran), Chris Wardle und Barnaby Smith (Kontertenor), Sam Dressel und Oliver Vincent (Tenor), Paul Smith (Bariton) und Jonathan Pacey (Bass) hat sich schnell als eine der führenden jungen Gruppen etabliert und ist seinen Kinderschuhen schnell entwachsen. Inzwischen gehört VOCES8 zu den erfolgreichsten und vielseitigsten Ensembles weit über die Grenzen Großbritannien hinaus.

Die zwei Sängerinnen und sechs Sänger beherrschen das ernste Fach ebenso wie das unterhaltsame und bieten ein Repertoire von früher Polyphonie bis zu Jazz- und Poparrangements. Mit ihrer überzeugenden Kombination aus musikalischem Können, klanglichem Reiz und einer mitreißenden Bühnenpräsenz begeistern sie weltweit. Immer wieder ist VOCES8 auch in Orchesterkooperationen zu erleben, sei es mit dem französischen Barockensemble „Les Inventions“ oder dem British Film Orchestra. VOCES8 hat mit Jim Clements einen eigenen „Arranger in Residence“ und arbeitet eng mit Komponisten wie Ola Gjeilo, Alexander Levine oder Thomas Hewitt Jones zusammen.

Ausgedehnte Tourneen mit Konzerten und Workshops führen die Sängerinnen und Sänger regelmäßig in die europäischen Länder, in die USA und nach Asien und natürlich Europa. Sie wurden zu bedeutenden Festivals und in berühmte Konzerthallen eingeladen, darunter in das National Centre for the Performing Arts Bejing, in die Tokyo Opera City oder in das Tel Aviv Opera House. In Deutschland waren sie u.a. zu Gast beim Rheingau Musik Festival und dem Heidelberger Frühling und wurden u.a. für das das Musikfest Stuttgart und das Stimmen-Festival Lörrach verpflichtet.

Darüber hinaus gibt VOCES8 jährlich zahlreiche Workshops und kooperiert mit Jugend- und Erwachsenenchören. Das Ensemble hat seit seiner Gründung zahlreiche Projekte für Nachwuchssänger initiiert und mit mehr als 125.000 Menschen gearbeitet. In England riefen sie dazu die Initiative „Hatch my ideas!“ ins Leben. 2013 erschien ein Sachbuch über ihr Konzept („The VOCES8 Method“). Gleichzeitig bezogen die Sängerinnen und Sänger im Herzen London eine ehemalige Kirche, in der sie mit dem „Gresham Centre“ eine Heimat für ihre zahlreichen Nachwuchs- und Jugendprojekte fanden. VOCES8 ist auch das „Resident Ensemble“ an verschiedenen Schulen Englands.

Bislang hat VOCES8 acht CDs veröffentlicht, die letzte im Februar 2015 bei Decca. 2012 erschien zudem ihr erstes Songbook mit Bearbeitungen von und für VOCES8 (Edition Peters).

Das VOCES8 Konzert wird von der Kluth-Stiftung unterstützt. Karten für das Konzert am 26. September um 19 Uhr im Theater Marl sind zum Preis von 12 Euro (6 Euro) ab sofort im Stadtinformationsbüro i-Punkt Marl im Marler Stern erhältlich (montags bis freitags von 9.30 bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 13 Uhr, Telefon 02365/99-4310).

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*