“Sicherheitsschuh” mit Tradition

Print Friendly, PDF & Email

ein Paar Münsterländer Holzschuhe mit LederkappeWer hat sich nicht schon mal einen Zeh an der Türkante angeschlagen? Ein kleiner Zeh kann wahrlich ganz schön große Schmerzen bereiten … Beim Tragen von Münsterländer Holzschuhen kann so etwas nicht passieren – sie sind quasi Sicherheitsschuhe mit langer Tradition. Besonders, wenn nun bald die Gartensaison wieder losgeht, weisen die Holzschuhe eine hohe Sicherheit gegen spitze Bodenbestandteile wie Dornen, Äste und Steine auf und gewährleisten einen lang anhaltenden Schutz gegen Nässe. Da das Holz den gesamten Fuß umfasst, bieten sie sogar mehr Schutz als herkömmliche Arbeitsschuhe mit Stahlkappen, die nur im Zehenbereich verstärkt sind. Außerdem sind sie leichter! Und das Beste: Die Holzschuhe schützen nicht nur den Fuß, sie machen ihren Träger auch noch fit. Denn sie regen Fuß wie Wade zu ständigen zusätzlichen Muskelbewegungen an.

Die Münsterländer Holzschuhe werden traditionell aus einem Stück Weichholz hergestellt. Im Gegensatz zu anderen Arten von Holzschuhen, wie sie beispielsweise in den Niederlanden verbreitet sind, sind die Schuhe aus dem Münsterland mit einem Lederbesatz über dem Rist versehen, der „Liär“ (westfälisch-niederdeutsch für Leder) gennant wird. Somit sind sie nicht nur funktional, sondern machen optisch auch Einiges her. Die Münsterländer Holzschuhe werden in Bio-Qualität in einem traditionellen westfälischen Familienbetrieb gefertigt.

Die Münsterländer Holzschuhe sind in den Größen 30 bis 48 ab einem Preis von 15,17 Euro im Westfalium-shop erhältlich.

Jetzt im Westfalium-shop bestellen

 

 


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*