Walderleben mit den Rangern

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Weite Höhen und tiefe Täler, Wald und Wasser kennzeichnen weite Teile Südwestfalens. Zahlreiche Wanderwege ermöglichen das Erleben dieser Natur. Eine besondere Route für das Walderlebnis ist der Rothaarsteig.

Neugierige Fragen sind natrlich erlaubt: Die Ranger geben Auskunft und machen auch auf viele Dinge in der Natur aufmerksam. - Foto: Rothaarsteig

Neugierige Fragen sind natrlich erlaubt: Die Ranger geben Auskunft und machen auch auf viele Dinge in der Natur aufmerksam. – Foto: Rothaarsteig

Um den Besuchern ein bleibendes Walderlebnis zu ermöglichen und diese einzigartige Landschaft näher zu bringen, setzt der Landesbetrieb Wald und Holz NRW seit 2003 Ranger auf dem Premiumweg ein.

Die Ranger des Landesbetriebes Wald- und Holz NRW sind ausgebildete Forstwirte und Forstwirtschaftsmeister. Zusätzlich haben sich alle Ranger zu Natur- und Landschaftspflegern weiterbilden lassen. Sie organisieren Wald-Erlebnis-Wanderungen für Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene.

Ein Paradies für Kinder: Die Natur erkunden mit einem erfahrenen Ranger. - Foto: Rothaarsteig

Ein Paradies für Kinder: Die Natur erkunden mit einem erfahrenen Ranger. – Foto: Rothaarsteig

Auch die Pflege der Erholungseinrichtungen gehört zu den Aufgaben der Ranger. Sie bauen und warten Stege, Brücken, Wald-Erlebnisstationen und leisten in Notfällen Erste Hilfe. So sorgen Sie für Sicherheit und Wohlbefinden der Besucherinnen und Besucher.

Die Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz NRW achten auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Schutz des Waldes und seiner Tiere und Pflanzen. Sie achten darauf, dass Hunde ordnungsgemäß geführt werden, kein Feuer entzündet wird oder Müll die Umwelt verschmutzt und wissen auch das unberechtigte Befahren von Waldwegen zu verhindern.

Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. / Koblenzer Str. 73 /57072 Siegen
Telefon 0271 333-1020
www.siegen-wittgenstein.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*