Hollenlauf in und um Bödefeld

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Ob wandern, walken, marschieren oder laufen in und um Bödefeld geht es am 9. und 10. Mai 2014 wieder „rund“. Während der achten Bödefelder Hollenlauf alle Freunde des Laufsports einlädt, bietet der Bödefelder Hollenmarsch ein außergewöhnliches Jubiläums-Wandererlebnis.

Nur nicht aus der Puste kommen beim Bödefelder Hollenlauf. - Foto: Schmallenberger Sauerland

Nur nicht aus der Puste kommen beim Bödefelder Hollenlauf. – Foto: Schmallenberger Sauerland

Seit nunmehr 10 Jahren gehen hier sportlich ambitionierte Naturfreunde, aber auch interessierte Wanderpioniere auf aussichtsreiche Touren rund um die Freiheit Bödefeld, das Hochmoor Nasse Wiese, die romantischen Täler von Sorpe und Lenne sowie die Höhen des Rothaarsteigs.

Idyllisch gelegen: Bödefeld ist ein typisch sauerländisches Dorf. - Foto: Bödefeld

Idyllisch gelegen: Bödefeld ist ein typisch sauerländisches Dorf. – Foto: Bödefeld

Je nach Kondition liegen die unterschiedlichen Tagesetappen bei beiden Veranstaltungen zwischen 14 km, 21 km, 42 km, 67 km oder 101 km. Für neue Kraft sorgen unterwegs mehrere Service-Stationen, an denen es neben leichten Speisen und erfrischenden Getränken bei Bedarf auch fachmännische erste Hilfe bei Blasen und anderen Wehwehchen gibt.

Teilnahmebedingungen und aktuelle Strecken- und Zeitpläne, über das Wander- und Lauferlebnis, das seinen Namen übrigens einer alten Bödefelder Sage verdankt, gibt es im Internet unter www.hollenmarsch.de und www.hollenlauf.de

Gästeinformation Schmallenberger Sauerland / Poststr. 7 / 57392 Schmallenberg
Telefon 02972 – 9740 – 0, täglich von 9 bis 21 Uhr
www.schmallenberger-sauerland.de


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*