Mit dem Boot Ruhr und Lenne erkunden

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Die Welt mit dem Boot erkunden, das hat seinen eigenen Reiz und ist immer auch ein kleines Abenteuer. Auf unseren heimischen Gewässern auf Lenne und Ruhr kann man die Welt sehr gut aus einem Paddelboot entdecken. Als erfahrener Partner bietete sich dafür der Spezialist Lenne-Ruhr-Kanu-Tour an.

Mit dem Boot

Ein tolles Gemeinschaftserlebnis: In der Gruppe zusammen paddeln – Fotos Lenne-Ruhr-Kanu-Tour

Seit 1994 ist Lenne-Ruhr-Kanu-Tour Anbieter für Kanutouren auf Ruhr und Lenne. Los ging es mit zehn Booten, einem Anhänger, einem Zugfahrzeug, einer Büroecke in der Privatwohnung und einem Materiallager in der Garage. Im Laufe der Jahre entwickelte sich ein gut funktionierendes kleines Kanu-Unternehmen mit über 200 Bootsplätzen, einem Fahrraddepot mit mehr als 80 Trekking-Rädern, einem großzügigen Kanucamp mit kompletter Infrastruktur für Kanutouristen – Biergarten, Grillplatz, Umkleideräume, Toiletten und Parkplätzen, zwei direkt am Ruhrufer gelegenen Kanustationen mit Grillmöglichkeiten und Parkplätzen und last but not least – mit 20 qualifizierten und motivierten Mitarbeitern auf dem Wasser, an den Kanustationen und im Büro.

Mit dem Boot

Natürlich gibt es unterwegs auch die ein oder andere Herausforderung zu meistern

Martina und Dirk Bovensmann als Gründer und Organisatoren der Touren wissen, worauf es ankommt. Dirk, „mit allen Wassern gewaschen“, war Mitglied der Deutschen Wildwasser-Slalom Nationalmannschaft und mehrfacher Deutscher Meister sowie Vizeweltmeister im Kajak. Als Kanulehrer und Raftguide in Kanada sammelte er erste Ausbildungserfahrungen im Ausland, die er als Trainer der niederländischen Nationalmannschaft mit Titeln des Junioren-Weltmeisters und Vizeweltmeisters 1996 sowie des Junioren-Europameisters 1997 krönte.

Mit dem Boot

Man kann auch mehrtägige Touren planen. Für die Ferien mit der ganzen Familie genau das Richtige

Der studierte Pädagoge leitet seit 1993 Kanu-Arbeitsgemeinschaften in der Ev. Grundschule Ergste und ist nach wie vor erfolgreicher Jugendtrainer im Kanu- und Surfverein Schwerte.
Martina, ist das Organisationstalent. Kein Kundenwunsch ist ihr zu schwierig. Was machbar ist, wird möglich gemacht! Sie ist immer für Sie im Einsatz und selten ohne Handy anzutreffen.

Nach einem Ausbildungslehrgang bei der Bundesvereinigung für Kanutouristik (BKT) darf sie sich „Lizensierte Kanutouristikerin“ nennen. Durch die Umsetzung der erworbenen Kenntnisse gelang es, den Kundenservice, den Umweltgedanken und auch die Sicherheits-aspekte bei Lenne-Ruhr-Kanu-Tour noch stärker in den Vordergrund zu stellen.

www.ruhr-kanu.de

Speak Your Mind

*