Gut sortiert: Kinderkaufhaus in Münster

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Da möchte man noch einmal Kind sein und nach Herzenslust spielen, toben, tüfteln und turnen dürfen. Die Vielfalt ist schier atemraubend. Im neuen Kinderkaufhaus in Münster, in dem jetzt das Fachgeschäft für Kindermoden „Königskinder&Rebellen“ und das MuKK (Münsters ungewöhnliches Kinderkaufhaus) unter einem Dach zusammengehen, bleiben keine Wünsche offen.

Foto: Jörg Bockow

Foto: Jörg Bockow

Auf drei Etagen und einer Verkaufsfläche von rund 3.200 Quadratmetern sind rund 60.000 Artikel hier fein säuberlich sortiert und werden nach allen Regeln der Kunst präsentiert. Mit “Königskinder&Rebellen” ist ein großer Schwerpunkt mit einem umfangreichen Sortiment an Kindermoden, Kinderwagen und seit neuestem auch Umstandsmoden gelegt. Carmen Budke, Inhaberin von “Königskinder&Rebellen”: “Wir setzen dabei auf die Vielfalt, Qualität und die Breite unseres Angebotes.”

Foto: Jörg Bockow

Auf der einen Seite kriegen Kinder bei den vielen Spielsachen, Puppen und Plüschtieren glänzende Augen. Die Spielwarenabteilung führt Tüftel-, Taktik-, Brett- und Würfelspiele, Klassiker wie Playmobil und Lego, Miniaturautos und Spielfiguren in Hülle und Fülle, die gute alte Carrera-Rennbahn und viele neue Spiele. Auf der anderen Seite kommen Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten und nicht zuletzt werdende Mütter ins Schwärmen und haben zugleich Schwierigkeiten, sich zu entscheiden.

“Sie stehen im größten Inhaber geführten Kinderkaufhaus Deutschland”, sagt MuKK-Inhaber Jürgen Budke. “Was wir hier machen ist wirklich einzigartig, zugleich auch ein unternehmerisches Wagnis.” Über zwei Millionen Euro haben er und seine Frau investiert, um einen wirklich neuen Weg zu gehen.

Foto: Jörg Bockow

Um Billigheimer und Internet Paroli zu bieten, setzen Carmen und Jürgen Budke auf ein ebenso breites wie gut sortiertes Sortiment, eine ansprechende Präsentation und gute Beratung. Außerdem: Einkaufen soll zum Erlebnis werden. Dieses Konzept scheint von Anbeginn an aufzugehen. „Durchschnittlich verweilen unsere Kunden bis zu einer Stunde im Kaufhaus“, weiß Budke. Und tatsächlich standen zur Eröffnung die Kunden Schlange, um an dem Erlebnis Kinderkaufhaus teilzuhaben. Innerhalb der ersten Eröffnungstage zählte man 10.000 Besucher.

Foto: Jörg Bockow

Der Kunde soll sich wohlfühlen, darum wurden im ganzen Haus Wert auf viele Annehmlichkeiten gelegt. Lustige Wegweiser erleichtern die Orientierung. Um alle drei Etagen bequem erreichen zu können, gibt es zwei großzügige Treppen und  zwei Fahrstühle. Die Einrichtung ist hell und freundlich. Sie bietet zudem Müttern mit ihren Kinderwagen genügend Platz zum Rangieren.

Im ersten Stockwerk – hier präsentiert sich das Kindermodengeschäft “Königskinder&Rebellen” –  gibt es für die Kleinen ein nostalgisches Kinderkarussell. Für die größeren Kinder lockt eine 12 Meter lange Rutsche. Sie führt direkt ins Spielparadies im Basement. Überall steht der Erlebniseinkauf im Vordergrund.

Langfristig sieht sich Jürgen Budke schon als Eventmanager. Für die Zukunft sprudeln bei ihm bereits die Ideen und Projekte. Er weiß, wenn die großen und kleinen Kunden Spaß haben, werden sie gerne wiederkommen – und gerne einkaufen.

Geöffnet: Mo. bis Sa. von 9.30 bis 19.00 Uhr

Königskinder & Rebellen GmbH / Alter Fischmarkt 12 / 48143 Münster /
Telefon 0251-97959541
www.koenigskinderundrebellen.de
 
MuKK GmbH / Alter Fischmarkt 12 / 48143 Münster
Telefon 0251- 97959520 
www.mukk.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*