Premiere auf dem Diemelradweg

Print Friendly, PDF & Email

Willingen – Am Muttertag-Sonntag, 14. Mai 2017, geht es auf dem Diemelradweg rund, eine Premiere steht an: Der 1. Diemelradweg-Tag lädt zum Radeln an der Diemel ein; von der Quelle in Willingen-Usseln bis zur Mündung in Bad Karlshafen können Radfahrer Stempel sammeln, an einer Verlosung teilnehmen und tolle Preise gewinnen.

Es geht nicht um Bestzeiten oder gefahrene Kilometer, sondern um Spaß. Buntes Rahmenprogramm entlang der Strecke sorgt für Unterhaltung und Kurzweil:

So bietet sich die Möglichkeit, in der 1.000-jährigen Hansestadt Warburg mit seinen zahlreichen alten Fachwerkhäusern, mittelalterlichen Mauern und Türme eine Pause einzulegen

In Willingen gibt’s für die Kleinen eine Wundertüte, in Marsberg laden die Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag mit Versandservice ein und in Hofgeismar besteht die Möglichkeit mit dem Segelflugzeug abzuheben. Stadtführungen in Bad Karlshafen, musikalische Darbietungen in Trendelburg – ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm an allen Stempelstellen. Dort haben Radler dann auch die Möglichkeit sich kulinarische Erfrischungen zu gönnen und über den Ort zu informieren.

Unterwegs auf dem Diemelradweg eine Pause einlegen

Eine vielfältige Naturlandschaft – von den Höhen des Sauerlandes bis hin zur Weser – wartet auf die Teilnehmer. Mit Bus, Bahn und Shuttle-Service stehen auch begrenzt geeignete Rücktransportmittel zur Verfügung. Natürlich kann auch gerne das Rad für den Rückweg genutzt werden.

Der Start für eine ereignisreiche, bunte Radtour kann selbst gewählt werden.

So bietet sich die Möglichkeit, in der 1.000-jährigen Hansestadt Warburg mit seinen zahlreichen alten Fachwerkhäusern, mittelalterlichen Mauern und Türme eine Pause einzulegen oder mit dem Stempel sammeln zu beginnen. Der Warburger Sportverein lädt Sie an der Diemelbrücke in der Altstadt zur Stärkung bei Kaffee, Kuchen, Kaltgetränken und Bratwürstchen ein. Zur Kurzweil wird ein Stadtführer geschichtliches und amüsantes über die 1.000-jährige Hansestadt zum Besten geben.

Weiter geht es durch wunderschöne FFH Schutzgebiete von europäischer Bedeutung mit Kalkmagerrasen und Muschelkalkhängen entlang der Städte Liebenau, Hofgeismar-Hümme, Trendelburg und Bad Karlhafen. Dort haben Sie Ihr Ziel erreicht und können bequem mit dem Bus zurück nach Warburg gelangen.

www.diemelradweg.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*