Zaun als Übergangslösung im Streit um Wisente

Westfalen - Die Wisente im Rothaargebirge sollen künftig in einem weiträumig eingezäunten Gebiet leben. Darauf haben sich Artenschützer, Waldbauern und Politiker am 27. März verständigt. Die freilebenden Wisente im Wittgensteiner Land haben sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Touristenmagnet entwickelt. Waldbesitzer beklagen sich aber über die zunehmenden Baumschäden durch die Wildrinder. Die „WisentWelt“ bei Bad Berleburg … [Read more...]