Ruhrtriennale: „Kleine Seelen“

Für einen Moment sieht es so aus als brächten sie endlich den Mut auf und all ihre Kraft zusammen, um sich von den Fesseln ihrer unbewältigten Vergangenheit zu befreien. Sie könnten endlich das Leben führen, dass sie sich seit Jahren und Jahrzehnten gewünscht hatten. Leben und Lieben und einfach glücklich sein. Für einen Moment sprudelt aus zarten Annäherungen und neuen Paar-Konstellationen eine Quelle der Hoffnung. Ein Ausbruch. Ein zarter Keim. … [Weiterlesen...]