Tolle Fotoausstellung in der Henrichshütte

Hattingen - Verseuchte Gewässer, überformte Reviere, geplünderte Landschaften teils gigantischen Ausmaßes - von oben sind die versteckten Kosten, die die Industrialisierung der Natur und den Menschen hinterlässt, offensichtlich. Der amerikanische Künstler und Fotograf J Henry Fair zeigt die „Ewigkeitslasten“, an denen unser Planet schwer trägt, auf großformatigen Fotografien. Eine Auswahl von 45 Arbeiten zeigt der Landschaftsverband … [Weiterlesen...]

“Ende der Schonzeit” für Hattingen

Hattingen - Am Freitag (12.5.) eröffnet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Henrichshütte die Ausstellung "Ende der Schonzeit". Im historischen Gebläsehaus zeigt der LWL rund 50 Fotografien des Hamburger Fotografen Horst Dieter Zinn. Die Arbeiten entstanden während zweier Projekte 1987 und 2017. Ihr Gegenstand ist ein Ort, der in 30 Jahren Strukturwandel ganz anders wurde: Hattingen. Der gebürtige … [Weiterlesen...]

Hattingen: Ausstellung mitgestalten

Hattingen - Das Stadtmuseum lädt alle interessierten Hattinger und Hattingerinnen dazu ein, eine Ausstellung mit dem Namen „FamilienBild A3“ mitzugestalten. Unter dem Motto „Unsere Idee – Ihre Kunstwerke“ sind alle Generationen dazu aufgerufen, sich mit dem Begriff „Familie“ auseinanderzusetzen. „Dabei soll sich jeder einzelne, die Frage stellen: Was bedeutet Familie für mich?“, erklärt Gudrun Schwarzer, Leiterin des Stadtmuseums. Gudrun … [Weiterlesen...]