Badespaß in der Maximare-Erlebnistherme

Print Friendly, PDF & Email

Sommer, Sonne und Badespaß, das verspricht die Maximare-Erlebnistherme nicht nur in der Ferienzeit. Unbeschwerte Sommerzeit genießen – das wünschen wir uns alle, nachdem uns zwei Jahre lang ein Strich durch die Rechnung gemacht wurde. Freibad-Spaß bei Capri-Eis und Pommes-Schranke soll nicht mehr nur eine Erinnerung an schöne Kindheitstage bleiben. Rein ins Nass und Badespaß, in die Wellness- und Erlebniswelten.

Badespaß in der Maximare-Erlebnistherme

Über die große Rutsche geht es ins kühle Nass – Foto Maximare

Willkommen in der Wellness-Welt.“ So empfängt die Maximare-Erlebnistherme in Hamm ihre Gäste auf der Internetseite. Trotz und wegen Corona tut man hier alles, um den Gästen ein wohltuendes Erlebnis zu bereiten – und seien die Herausforderungen noch so groß. Das gilt für viele Einrichtungen, Veranstalter und Anbieter, die den Urlaub vor der Haustür möglich machen, und wenn auch nur für einen Tag. Übrigens sind im Maximare inzwischen alle Corona-Einschränkungen aufgehoben.

Badespaß in der Maximare-Erlebnistherme

Badespaß in der Schwimmhalle – da kommt jeder auf seine Kosten – Foto Maximare

Die Aquawelt macht einfach Spaß: Für Familien, Pärchen, Singles und Best Ager. Es ist einfach alles da! Zwei Erlebnisrutschen, ein Wellen- und Erlebnisbecken sowie ein Kleinkindbereich. Freuen Sie sich auf ein Wechselbad im Heiß-/Kaltbecken oder entspannen Sie im Whirlpool. Ein weiteres Highlight ist zweifelsohne unser Außensolebecken. Wohlfühlen unter freiem Himmel bei 33 °C in Leinethaler Natursole.

Badespaß in der Maximare-Erlebnistherme

Auch in der Sommerzeit macht es Spaß zu Saunieren – Foto Maximare

Jetzt in der Sommerzeit lädt im Maximare die große Liegewiese „Sonnengrün“ rund um das Außensolebecken dazu ein, den Sommertag mit ganz viel Badespaß zu genießen. Dazu wurden mehr als 100 Außenliegen und Strandkörbe aufgestellt. Einmal tief durchatmen kann man im oder am Außensolebecken, während sich die Kinder im Innenbereich beim Badespaß austoben oder wilde Rutschpartien in der 100 Meter langen Wildwasserrutsche „RioMare“ unternehmen. So geht Badespaß!

Erholung verspricht ein sonniger Aufenthalt in der Saunawelt mit sieben Sauna-Angeboten und 3.500 Quadratmeter großem Saunagarten. Die Wärme auf der nackten Haut spüren können alle Sonnenhungrigen im Outdoorbereich, wo sie unbeobachtet und hüllenlos Sonne tanken können. Lounge und Gastronomie im Café Mare stellen die Versorgung sicher. Knapp 30 Sitzplätze auf Bankirai-Holz schaffen eine Wohlfühl-Atmosphäre im Schatten.

Übrigens eine gute Nachricht: Das 50-Meter-Sportbecken steht Bahnenziehern ab dem Mittwoch, den 10. August 2022, wieder zur Verfügung.

 

Speak Your Mind

*