Made in Südwestfalen: Fünf Kracher gekürt

Print Friendly, PDF & Email

In Südwestfalen gibt es fünf Kracher des Jahres aus den Kreisen der Region. 45 Organisationen und Unternehmen aus Südwestfalen haben sich mit Kurz-Videos am Wettbewerb „Der Kracher des Jahres 2021 – Made in Südwestfalen“ beteiligt. Nach einer zweimonatigen, öffentlichen Online-Abstimmung und der Sichtung durch eine Fachjury wurde aus jedem der fünf Kreise Südwestfalens ein regionaler Sieger gekürt. Die Ermittlung des Gesamtsieges steht noch aus. Hier die Mitteilung der Südwestfalen-Agentur zum „Kracher des Jahres“-Zwischenergebnis:

 

Kreis Soest: Infineon Technologies AG aus Warstein

Im Kreis Soest setzte sich die Infineon Technologies AG aus Warstein mit einem Video über einen besonders leistungsstarken Halbleiter durch - Foto Infineon Technologies AG

Im Kreis Soest setzte sich die Infineon Technologies AG aus Warstein mit einem Video über einen besonders leistungsstarken Halbleiter durch – Foto Infineon Technologies AG

Ohne Halbleitermodule geht in einer elektrisierten und digitalisierten Welt gar nichts, erklärt im Kracher-Video der Infineon Technologies AG ein Mitarbeiter. Ihr Kracher ist der Leistungshalbleiter „Easy 4B“. Ungefähr so groß wie ein handelsübliches Smartphone enthält er doch vier Millionen Chips aus „Siliziumkarbid“ – so klein, dass sie mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Diese sorgen dafür, dass Strom besonderes schnell, effizient und energiesparend fließt. Genutzt wird der innovative Halbleiter zum Beispiel für Solaranlagen und Industrieantriebe.

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen „third party“ Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

 

Kreis Siegen-Wittgenstein: Dango & Dienenthal GmbH aus Siegen

Das Unternehmen Dango & Dienenthal GmbH überzeugt im Kreis Siegen-Wittgenstein mit einem Kurzvideo zu einer innovativen Antriebstechnik - Foto: Dango & Dienenthal GmbH

Das Unternehmen Dango & Dienenthal GmbH belegt im Kreis Siegen-Wittgenstein mit einem Kurzvideo zu einer innovativen Antriebstechnik Platz eins – Foto: Dango & Dienenthal GmbH

Gut erklärt und unterstützt von beeindruckenden Bildern: So zeigt die Dango & Dienenthal GmbH die Vorteile ihres Kracher-Produkts. Das Unternehmen hat einen neuartigen Fahrantrieb entwickelt, der bei schienengebunden Schmiedemanipulatoren eingesetzt wird, also Anlagen, die schwere Schmiedestücke auf Schienen zur Weiterverarbeitung zum Beispiel zu einer Presse transportieren. Durch den neuen Fahrantrieb kann das Unternehmen den Schmiedemanipulator noch exakter auf die Presse einstellen. Der Vorteil: es kann viel schneller und vor allem auch energiesparender geschmiedet werden.

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen „third party“ Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

 

Märkischer Kreis: MJ-Gerüst GmbH aus Plettenberg

Der Kreismeister im Märkischen Kreis ist die MJ-Gerüst GmbH aus Plettenberg. In ihrem Kurzvideo stellt das Unternehmen ein innovatives Gerüstsystem vor - Foto MJ-Gerüst GmbH

Der Kreismeister im Märkischen Kreis ist die MJ-Gerüst GmbH aus Plettenberg. In ihrem Kurzvideo stellt das Unternehmen ein innovatives Gerüstsystem vor – Foto MJ-Gerüst GmbH

Im Kurz-Video der MJ-Gerüst GmbH nimmt ein Mitarbeiter die Zuschauenden mit über das Betriebsgelände des Plettenberger Familienunternehmens und erklärt das Gerüstsystem „MJ Optima“. Das in Plettenberg entwickelte System macht den Aufbau von und die Arbeit auf Fassadengerüsten viel sicherer. Ein vorlaufendes Geländer schützt vor dem Abstürzen. Da das Geländer bereits aufgebaut ist, bevor die  nächsthöhere Lage betreten wird, ist die Absturzgefahr deutlich verringert.

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen „third party“ Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

 

Kreis Olpe: Petra Lenneper Uhren und Schmuck GmbH

Die Petra Lenneper Uhren und Schmuck GmbH holte sich im Kreis Olpe mit einem Kurzvideo über das mobile Trauringstudio "Herr RINGOO" den Kreismeister-Titel - Foto Petra Lenneper Uhren und Schmuck GmbH

Die Petra Lenneper Uhren und Schmuck GmbH holte sich im Kreis Olpe mit einem Kurzvideo über das mobile Trauringstudio „Herr RINGOO“ den Kreismeister-Titel – Foto Petra Lenneper Uhren und Schmuck GmbH

Mit viel Humor stellt die Inhaberin der Petra Lenneper Uhren und Schmuck GmbH ihren Kracher des Jahres „Herr RINGOO“ vor. In einem extra ausgestatteten Campervan kommt das Team von Petra Lenneper Uhren und Schmuck direkt zum Brautpaar nach Hause oder an einen Ort, der für die Brautleute eine besondere Bedeutung hat. Das rollende Trauringstudio soll die Trauringberatung so zu einem besonderen Erlebnis machen.

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen „third party“ Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

 

Hochsauerlandkreis: Explosionsschutz aus Brilon

Im Hochsauerlandkreis überzeugte ein Kurzvideo über eine neuartige Löschmittelsperre - Foto "REMBE® GmbH Safety + Control"

Im Hochsauerlandkreis überzeugte ein Kurzvideo über eine neuartige Löschmittelsperre – Foto „REMBE® GmbH Safety + Control“

„Breaking News“: Im Stil einer Nachrichtensendung präsentiert die „REMBE® GmbH Safety + Control“ ihren Kracher des Jahres. Das mittelständische Unternehmen aus Brilon ist spezialisiert auf Druckentlastung und Explosionsschutz für Industrieanlagen. Das im Kurzvideo vorgestellte System „Q-BicÔ“ registriert eine beginnende Explosion in Maschinen oder Anlagen und löscht die entstehende Explosionsflammen innerhalb von Millisekunden durch ein speziell entwickeltes Düsensystem.

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen „third party“ Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

 

Auf YouTube über 20.000 Menschen erreicht

Mit den Videos zu ihren Produkten und Angeboten haben es die Unternehmen geschafft, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kundschaft und auch die breite Öffentlichkeit zum Abstimmen zu motivieren. Die Kurzvideos überzeugten auch die Fachjury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Südwestfalen Agentur, der Industrie- und Handelskammern, der Arbeitgeberverbände Südwestfalens, der Handwerkskammern und Kreishandwerkerschaften der Region so wie der Wirtschaftsförderungen der Kreise. Die Ergebnisse der Online-Abstimmung und der Jury-Sitzung gingen mit je 50 Prozent in die Wertung ein.

Dazu Marie Ting, die dem Regionalmarketing-Team der Südwestfalen Agentur die Aktion ins Leben gerufen hat: „Die fünf Kreismeister zeigen genau, was unsere Region Südwestfalen ausmacht: viele starke Unternehmen, die durch ihre hohe Innovationskraft und kluge Ideen überzeugen. Nicht umsonst ist Südwestfalen eine Top-Wirtschaftsregion in Nordrhein-Westfalen. Genau dafür wollen wir mit dem ‚Kracher des Jahres‘ noch mehr Bewusstsein schaffen. Doch bei den Kracher-Videos der Kreismeister überzeugten nicht nur die vorgestellten Produkte, sondern auch die gelungene und kreative Präsentation.“

Christopher Schwermer, der die Aktion im Regionalmarketing-Team der Südwestfalen Agentur betreut, erklärt: „Wir freuen uns sehr, wie viele innovative und spannende Produkte und Ideen wir mit der Aktion ins Rampenlicht rücken konnten. Schließlich haben sich allein in unserer YouTube-Playlist über 20.000 Menschen die Kracher-Videos angesehen.“ Bekanntgegeben und geehrt wird das Gewinner-Unternehmen am 11. November 2021 im Rahmen des Unternehmerpreises Südwestfalen.

Speak Your Mind

*