Im Fort Fun startet die Hochsaison

Print Friendly, PDF & Email

Sauerland – Der Freizeitpark Fort Fun Abenteuerland startet am 3. Juli in die Hochsaison. „Die Zeit bis zur Saisoneröffnung wurde kreativ genutzt und neue Highlights für den weitläufigen Park im Sauerland geschaffen“, heißt es in einer Mitteilung aus Bestwig.

Im Fort Fun Abenteuerland im sauerländischen Bestwig startet die Hochsaison - Foto Fort Fun

Im Fort Fun Abenteuerland im sauerländischen Bestwig startet die Hochsaison – Foto Fort Fun

Neuerungen im Freizeitpark

Kettenkarussell, Achterbahnen, Sommerrodelbahn u.a. stehen den Gästen zur Verfügung. Am „Wild River“, rund um die kanadische Beaver & Bear Company, hat die legendäre Wasserbahn eine neue Thematisierung bekommen. Zu Beginn schlängelt sich der Wild River noch sanft durch die Landschaft und gewährt den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen der Beaver & Bear Company. Bereits hinter der nächsten Kurve wird das trügerische Gewässer dann zu einem reißenden Fluss. „Doch dank der stabilen Boote von Bibern und Bären gebaut, geht hier niemand baden“, versprechen die Fort-Fun-Verantwortlichen. Abkühlung ist am neuen Naturerfahrungsraum
„Adventure Area“ im kleinen Bach möglich. „Klettern, toben und erkunden ist hier ausdrücklich erwünscht. Gemütliche Picknick Plätze laden große Gäste zu einer Pause ein, während die Kinder im Kletterlabyrinth den Ausgang suchen“, so die Fort-Fun-Info.

Verpflegung gibt es im La Cascada. Sandwiches mit Gemüse und Bowls sollen satt machen und fit halten. „Fairtrade Coffee“ und „Cakes“ sind ebenfalls zu haben. Im Westernzug Santa Fé Express gibt es eine neue Zugshow. Die Fahrt durch die Sauerländer Wälder endet dieses Jahr in einer „Fiesta Revuelta“. Ein feuriges Showerlebnis wird den Gästen versprochen.

Hygienemaßnahmen beachten – Tickets online kaufen

Zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter werden einige Hygienemaßnahmen zu beachten sein. Der Einlass wird online über den Fort Fun Ticketshop geregelt. Für einen reibungs- und auch kontaktlosen Ablauf wird den Gästen empfohlen die Tickets über den Onlineshop vor ihrem Besuch zu erwerben. Im Park werden Markierungen und Schilder auf den Mindestabstand hinweisen. Desinfektionsspender sind aufgestellt. Reinigungs- und Sicherheitsmaßnahmen seitens des Parks werden erhöht und regelmäßig kontrolliert. Weitere Infos über angepasste Öffnungstage und Einlasszeiten, Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Besucher auf der Fort Fun Facebook Seite oder online unter FORTFUN.de

Speak Your Mind

*