Oldtimer Rallye – 4. Sauerland-Klassik in Vorbereitung

Print Friendly, PDF & Email

Attendorn / Sauerland. 130 Oldtimer und Youngtimer zu Gast im Sauerland. Vom 29. September bis zum 2. Oktober soll 2021 die vierte Sauerland-Klassik stattfinden. Das teilt das Team um Rallye-Chef Peter Göbel mit. Neue Strecken seien bereits unmittelbar nach der Ausgabe 2019 ausgesucht und auch schon zum ersten Mal abgefahren und getestet worden. Ab dem 1. April wird die Nennliste geöffnet. Bis zum 31. August sind Nennungen möglich. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 130 begrenzt.

130 Old- und Youngtimer sollen im September bei der 4. Sauerland Klassik in Attendorn an den Start gehen – Hier eine Limousine Rover 3500 V8 Limousine aus dem Jahr 1969 – Foto: Arturo Rivas / Agentur Plusrallye

„Einzigartiges Ambiente in Attendorn“

„Natürlich legen wir wieder viel Wert auf einen gelungenen Mix aus landschaftlichen schönen Strecken, tollen Durchfahrtskontrollen mit vielen Zuschauern, abwechslungsreichen Prüfungen und dem einzigartigen Ambiente im Start- und Zielort Attendorn“, heißt es in der Online-Information zum Oldtimer-Event 2021.

Nach Dokumenten-Abnahme in der Aula des Rivius-Gymnasiums von Attendorn und Fahrerbriefing in der evangelischen Erlöserkirche soll es am Donnerstag, 29. September pünktlich um 14 Uhr los gehen. Dazu die veranstaltende Agentur Plusrallye: „Vollkommen neue Routen sind dann ebenso im Roadbook der Tour enthalten, wie die einzigartige Mittagspause im Relais & Chateau Hotel Restaurant Jagdhof Glashütte am Freitagmittag. Und auch der Oldtimer-Club von Berghausen, der die Teilnehmer bei den letzten beiden Ausgaben mit einer historischen ARAL-Tankstelle sowie einem Oldtimer-Campingplatz zum Staunen gebracht hat, plant bereits an einem neuen Rallye-Outfit für Teilnehmer und Zuschauer.“

Und die Pandemieaspekte? Orga-Chef Peter Göbel sagt: „Wir gehen momentan einfach mal fest davon aus, dass sich das weltweite Problem mindestens so weit erledigt hat, dass wir Ende September und Anfang Oktober endlich wieder ein paar erholsame und vor allen Dingen gemeinsame Stunden im Land der 1.000 Berge genießen können.“

Sauerland Klassik 2015 – Oldtimer nach der Mittagspause im Altmühlbachtal bei Bad Berleburg – Fahrzeuge: Bentley 4,5 litre LeMans (BJ 1929), dahinter Ford Cortina (BJ 1963) – Foto Lena Willgalis / Agentur Plusrallye

650 Kilometer durchs Land der 1000 Berge

Die Orga-Mannschaft steckt bereits seit einiger Zeit in den umfangreichen Vorbereitungsarbeiten. Göbel: „Wenn die Teilnehmer der Sauerland-Klassik Nummer 4 ebenso entgegenfiebern, wie wir das bereits tun, sollte einer gut besetzten und möglichst unbeschwerten Sauerland-Klassik 2021 hoffentlich nichts im Wege stehen.“  Knapp 650 Kilometer durchs Land der 1000 Berge warten auf die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Für die abschließende Siegerparty, so heißt es, habe man sich „ein paar Feinheiten ausgedacht“.

Fakten zur 4. Sauerland-Klassik
Datum: 29. September bis 2. Oktober 2021 – Start- und Zielort: 57439 Attendorn – Dokumentenabnahme: Mittwoch 29. und Donnerstag 30. September in der Aula des Rivius Gymnasium – Fahrerbriefing: Donnerstag 30. September um 12 Uhr in der Erlöserkirche Attendorn – Start: Donnerstag 30. September um 14 Uhr, Alter Markt – Ziel: Samstag 2. Oktober gegen 15:30 Uhr, Alter Markt
Streckenlänge: ca. 650 Kilometer an 2,5 Fahrtagen – zugelassene Baujahre: Autos bis Baujahr 1995 inklusive – maximale Teilnehmerzahl: 130 Fahrzeuge – Nennfrist: 1. April bis 31. August 2021 – Veranstalter: Agentur Plusrallye – E-Mail Kontakt: info@sauerland-klassik.de

Speak Your Mind

*