Glanzvoller “Sauerland-Herbst”

Print Friendly, PDF & Email

Zum Jubiläum des beliebten musikalischen Dauerbrenners „Sauerland-Herbst“ gibt sich die Crème de la Crème der Blechbläser-Szene im Hochsauerland ein Stelldichein. Die Organisatoren um Festival-Leiter Professor Thomas Clamour haben ein buntes Veranstaltungs-Potpourri zusammengestellt.

Die Blechbläser des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie gastieren in Ramsbeck; Foto: Istvan Kovacs

Der „Sauerland-Herbst“ feiert Geburtstag: Vom 3. Oktober bis zum 3. November ist die Weltelite der Blechbläser-Szene beim 20. Internationalen Brass-Festival im Hochsauerland zu Gast. Besondere Workshops sowie 20 hochklassige Konzerte in verschiedenen Städten an ungewöhnlichen Spielorten im Hochsauerland mit internationalen Spitzenensembles stehen unter Federführung des neuen Festival-Leiters Professor Thomas Clamor auf dem Programm. Hierbei sollen alle Bereiche beleuchtet werden, bei denen Blechbläser vorkommen.

Das erste große „Geburtstagsständchen“ findet im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung in der Abtei Königsmünster in Meschede am 3. Oktober statt. Mehr als 200 Posaunenchorbläser aus der Region gestalten den dortigen Festgottesdienst mit. Nicht weniger spektakulär: Das Finale am 3. November in der Abtei Königsmünster unter dem Slogan „Sauerland-Herbst meets (Jagd-)Hörner“ mit über 100 Beteiligten. In der Zeit dazwischen begeistern internationale Spitzenformationen der Blechbläser- Kunst das Publikum. Dazu zählen Bozen Brass, german hornsound, Viera Blech, Gomalan Brazz, Czech Brass und Harmonic Brass. Der Brass-Workshop mit Professoren deutscher Musikschulen bietet zudem Kammermusikunterricht für Kinder, Erwachsene, Laien und angehende Profis. Darüber hinaus gibt es unter anderem Musikvermittlung mit einem interaktiven Kindermusical der Sächsischen Bläserphilharmonie und einer Instrumentenvorstellung des European Brass Ensembles. Im Jubiläumsjahr gestaltet der belgische Brass-Band-Weltmeister Willebroek mit seiner Band neben einem Konzert in  Arnsberg einen Workshop in der Schützenhalle Sundern-Hagen. Das Gemeinschaftskonzert mit ihm und den Workshop-Teilnehmern wird sicherlich ein besonderer Leckerbissen.

In Schmallenberg: Die Sächsische Bläserphilharmonie; Foto Christian Kern

Weitere Höhepunkte des Festivals: Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie und sein Blechbläserensemble bestreiten den Auftakt der neuen Reihe „Blechbläser philharmonischer Orchester stellen sich vor“ , während die Posaunenklasse der Musikhochschule Mannheim den Part in der Reihe „Blechbläserklassen deutscher Musikhochschulen“ übernimmt. Und in Brilon gibt es eine Uraufführung, bei der gleich sechs sinfonische Blasorchester miteinander spielen.

„Sauerland-Herbst“, 3. Oktober bis 3. November im Hochsauerland, Konzert- und Workshop-Termine sowie weitere Infos: Tel. 0291/941800, www.sauerland-herbst.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*