Telgte richtet Schnabuliermeile ein

Print Friendly, PDF & Email

Telgte – Das Wort schnabulieren steht seit jeher für genüsslich essen, probieren, in Ruhe genießen. Dieses Motto haben sich vier Chefköche aus Telgte zu Eigen gemacht und zaubern köstliche Gerichte unter freiem Himmel vorm Bürgerhaus. Riesengarnelen treffen auf gebratenen Spargel, hausgebeizte Lachsstreifen auf junge grüne Erbsen, geschwenkte Tagliatelle auf Bärlauchpesto. Der Bürgerhausplatz wird zur Freiluft-Küche.

Die Telgter Schnabuliermeile bietet eine große Auswahl von Köstlichkeiten – Foto: Stadt Telgte

Bei meisterhaftem Essen, köstlichen Getränken und guter Musik können sich die Gäste auf ein kulinarisch hochwertiges Wochenende freuen. Dabei sind die Küchen des Telgter Hofs, vom Mittendrin, der Steenpoate und der Genussfaktur Jörg Meiner.

Für gute Unterhaltung sorgt zudem das musikalische Angebot, finanziell gefördert durch die Sparkasse Münsterland Ost. Die Musikerinnen und Musiker mischen sich unter die Gäste und sind mal hier und mal dort zu hören.

Die kleinen Köstlichkeiten werden frisch zubereitet. Natürlich gibt es auch vegetarische Angebote.

 

Programm: Lauschen und Schnabulieren

Freitag, 24. Mai: 17:00 bis 23:00 Uhr mit der Band Meckmann

Samstag, 25. Mai: 15:00 bis 23:00 Uhr mit der Band REPLAY!

Sonntag, 26. Mai: 11:00 bis 18:00 Uhr mit Saxophonist Gregor Stennecken

Eintritt frei.

Der Flyer zur Schnabuliermeile wird gerne zugeschickt und liegt an vielen Stellen in Telgte aus.

Tourismus + Kultur Telgte / Kapellenstraße 2 / 48291 Telgte

Telefon 02504 – 690100

 

 

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*