Die Daldrup-Bohrungen in Bad Sassendorf

Print Friendly, PDF & Email

Bad Sassendorf – Im Rahmenprogramm der aktuellen Sonderausstellung „Kohle und Sole“ gewährt Alfons Meck, der ehemalige technische Leiter der Saline Bad Sassendorf, am Mittwoch, den 20. Februar 2019 um 19.30 Uhr in den Westfälischen Salzwelten einen Einblick in ein spannendes Thema: Was muss ein Solebad eigentlich alles tun, um die Schwimmbecken mit Thermalbadsole zu füllen? Der Vortrag ist kostenfrei.

Modell des Gradierwerkes in Bad Sassendorf – Foto: Pressefoto

Die wenigsten Kurgäste oder Besucher eines Thermalbades setzen sich damit auseinander, welch technische Raffinesse eigentlich notwendig ist, oder welche geologischen Gegebenheiten dazu geführt haben, dass sie in angenehm warmer Natursole schwimmen und entspannen können. Zudem ist Natursole, die vor Ort gefördert ein wertvolles Gütesiegel und zur heutigen Zeit purer Luxus.

Am Mittwoch, den 20. Februar verrät der ehemalige technische Leiter der Saline Bad Sassendorf, Alfons Meck, wissbegierigen Besuchern der Westfälischen Salzwelten genau das, in seinem 30 minütigen Vortrag. Meck vermittelt in seinem Vortrag über die Daldrup-Bohrungen, warum die Suche nach Thermalsole in Bad Sassendorf geologisch Sinn machte und nimmt seine Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf den spannenden Weg vom Bohrloch, über den Einsatz modernster Technik, das richtige Zusammenspiel von Wissen, Glück und Zufall, bis hin zum für die Zukunft des Thermalbades geplanten Schwebebeckens.

Er verdeutlicht die Bedeutung der Bohrungen der Firma Daldrup für die Gemeinde Bad Sassendorf und zeigt auf, wo die Geschichte der Bohrungen in Bad Sassendorf bis heute allgegenwärtig ist und welche der Bohrungen heute noch besondere Bedeutung haben und gewährleisten, dass die Gäste der Kliniken und des Thermalbades im warmen Heilwasser entspannen können.

Der Vortrag ermöglicht interessierten Besucherinnen und Besuchern einen spannenden Blick hinter die Kulissen und wird durch persönliche Eindrücke und Anekdoten zu einem kurzweiligen Abendprogramm, bei dem die ein oder andere Frage geklärt wird, die man sich von selbst niemals gestellt hätte.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in den Westfälischen Salzwelten – die Teilnahme ist mit keinerlei Kosten verbunden.

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*