Gasthaus Buschkamp ist Restaurant des Monats

Print Friendly, PDF & Email

Bielefeld – Die Initiative Westfälisch Genießen wählt im Februar das Bielefelder Restaurant, in dem Koch Silvio Eberlein mit regionalen und saisonalen Zutaten der Spagat zwischen kulinarischer Tradition und modernem Zeitgeist gelingt.

Westfälisch genießen in einer besonderen Atmosphäre – das kann man im Historischen Gasthaus Buschkamp – Foto: Historisches Gasthaus Buschkamp

Der Verein Westfälisch Genießen e.V. präsentiert unter www.westfaelisch-geniessen.de regelmäßig ein „Restaurant des Monats“, in dem sich Genießer mit einem Menügutschein einen Eindruck von der Vielfalt westfälischer Küche machen können. Dieser lässt sich direkt auf der Website herunterladen. Besitzer des Gutscheins erhalten bei Vorlage im Restaurant des Monats zwei regionalspezifische Aktionsmenüs zum Preis von einem. Dieses Mal geht es in das Historische Gasthaus Buschkamp in Bielefeld-Senne.

Silvio Eberlein interpretiert hier die westfälische Küche kreativ und leicht und setzt mit neuen Ideen oft überraschende Akzente. Besonderen Fokus legt der Koch auf eine hohe Qualität sowie den regionalen und saisonalen Bezug seiner Produkte. Viele Gemüse und Kräuter kommen aus dem eigenen Bauerngarten, Fleisch und Fisch von regionalen Erzeugern. Ein eigenes Bild von der kulinarischen Philosophie im Buschkamp können sich Genießer im Februar mit einem viergängigen Aktionsmenü machen, das Silvio Eberlein für sie zusammengestellt hat und das einen Querschnitt durch die Buschkamp-Küche bietet.

Die Aktion „Restaurant des Monats“ umfasst Häuser aus allen Teilregionen Westfalens – vom Teutoburger Wald und dem Münsterland über das westfälische Ruhrgebiet bis nach Südwestfalen. Mittlerweile führen 25 Restaurants in ganz Westfalen das Siegel Westfälisch Genießen. Weitere Informationen zur Initiative Westfälisch Genießen und den beteiligten Restaurants sowie eine Vorschau auf das Aktionsmenü unter: www.westfaelisch-geniessen.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*