Traditioneller Weihnachtsmarkt und exquisites Kunsthandwerk

Print Friendly, PDF & Email
Adventszauber und kuratiertes Kunsthandwerk auf höchstem Niveau – traditionell in der Vorweihnachtszeit präsentiert sich das MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG in einem besonders festlichen Gewand. Der seit 20 Jahren stattfindendeWeihnachtsmarkt auf dem Schlosshof ist für viele Besucher mittlerweile zu einem
liebgewonnenen Termin geworden.

Foto: Museum Schloss Fürstenberg

In diesem Jahr erwarten die Besucher gleich zwei Attraktionen – zum einen an den beiden Adventswochenenden der klassische Weihnachtsmarkt im bezaubernden Ambiente des festlich geschmückten Schlosshofs, zum anderen eine ganz neu konzipierte Verkaufsausstellung für erlesenes Kunsthandwerk. Eine außergewöhnliche Kombination von lieb gewonnener Tradition und moderner Präsentation – dafür steht MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG auch zur Weihnachtszeit. So ist der Schlosshof unsere Traditionsinsel, wo die Gäste zwischen festlich dekorierten Bäumen und Buden mit vielfältigem Angebot wandeln können untermalt von fröhlichen Festtagsklängen. Vor der märchenhaften Kulisse des Schlosses gibt es Winzerglühwein, die beliebte Wildschweinbratwurst und viele andere Leckereien.
Das MUSEUM selbst verwandelt sich auf Zeit – FÜR‘S FEST –zu einem festlich – modernen Hotspot für feines Kunsthandwerk der Gegenwart. Die renommierte Kuratorin Schnuppe von Gwinner (craft2eu) sorgte für das Ausstellungskonzept und die Auswahl der Exponate, handgefertigte Unikate und Kleinserien aus den besten Studios der Region, aus Deutschland und dem europäischen Ausland.

Foto: Museum Schloss Fürstenberg

„Vom 1. bis zum 9. Dezember 2018 bieten liebevolle Inszenierungen in den Räumlichkeiten des Museums allen Begeisterten – ob mit großem oder kleinerem Budget – eine inspirierende Auswahl an Wohn-und Modeaccessoires, Schmuck und Spielzeug sowie kostbare Sammlerstücke. Angeregt von der Situation professioneller Studiofotografie verteilen sich Themenpräsentationen über das gesamte Schloss,

schaffen Bühnen, die sich perfekt in das Ausstellungskonzept des Museums integrieren.Die geschickte Darstellung der Werke an Präsentationsinseln, an denen auch verkauft wird, weckt gleichzeitig die Neugier auf technische Raffinesse, die Freude an der künstlerischen Gestaltung und den Respekt vor handwerklicher Perfektion“, so Museumsleiter Dr. Lechelt. Abschließend fügt er hinzu: „Der Name„FÜR’S FEST“ ist hier Programm – ein festliches Erlebnis, die Begeisterung für kunsthandwerkliche Gestaltung und ein stimmungsvolles Vergnügen vor einer tollen Kulisse. Wir freuen uns jetzt schon auf unsere Gäste und sind uns sicher, dass unser neues Konzept begeistern wird.“
Das abwechslungsreiche Programm der Verkaufsausstellung des Kunsthandwerks findet vom 1. bis zum 9. Dezember 2018 (außer Montag, den 3. Dezember 2018) statt. Der Weihnachtsmarkt im Schlosshof ergänzt das Programm an den ersten beiden Wochenenden im Dezember von 10 bis 18 Uhr (1., 2., 8. und 9. Dezember). Der Eintritt zum festlich geschmückten Schlosshof mit verschiedenen Gastronomieangeboten ist kostenlos. Wer zusätzlich das Museum im Schloss und die Verkaufsausstellung des Kunsthandwerks besuchen möchte, zahlt hierfür einen vergünstigten Museums – Eintrittspreis von 5 Euro. Für Kinder bis 15 Jahren ist der Eintritt kostenlos.

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*