Repetaler Golfwoche im GC Repetal

Print Friendly, PDF & Email

Attendorn – Zum bereits 8. Mal lud der Golfclub Repetal auch am vergangenen Wochenende wieder zu seiner „Golfwoche“ ein. An vier Turniertagen hintereinander sollten die einheimischen Mitglieder des Golfclubs sowie Gastspielerinnen und Gastspieler ihr Können zeigen und hinterher gemeinsam die erzielten Ergebnisse und Platzierungen feiern.

Alle Sieger und Platzierte des Platte-P1-Cups. – Foto: GC Repetal

Dass daraus nur drei Turniertage wurden, war den Wetterverhältnissen geschuldet: „Leider ließen die vorhergesagten Gewitter einen Start am Freitag nicht zu. Dennoch sind wir mit insgesamt 250 Teilnehmenden an drei Tagen sehr zufrieden“, so Clubmanager Mathias Wieland.

Auch Clubpräsident Dr. Alfons Naber zeigte sich sehr erfreut über die Resonanz: „Auch in diesem Jahr hat es sich gezeigt, dass unsere „Golfwoche“ eine feste Größe im Turnierkalender ist. Neben unseren Mitgliedern hatten wir wieder zahlreiche Gastspieler aus Leverkusen, Bad Pyrmont, Amecke und Gelstern-Lüdenscheid dabei, was uns sehr freut. Die Golfwoche ist in unserem Club immer ein Garant für guten Golfsport und viele Stunden gemeinsamer Geselligkeit“.

Gute Stimmung gab es aber nicht nur bei den Verantwortlichen des Golfclubs, sondern auch bei den Sponsoren und Teilnehmern der Golfwoche. Das warme Sommerwetter führte dazu, dass der Platz hervorragend präpariert war und viele gute Ergebnisse von den Golferinnen und Golfern gespielt wurden.

Gestartet wurde die Golfwoche am Donnerstag mit viel Sonnenschein und dem „Preis des Spielausschusses“, der vorgabewirksam als Zweier-Team durchgeführt wurde. Bruttosieger wurden dabei Thomas und David Menke, den Nettosieg sicherten sich Simon Hesse und Daniel Brinkhoff.

Am Samstag stand dann vor allem der Spaßfaktor im Vordergrund. Zum bereits 7. Mal richtete  das Team um Rainer Eiden den Aurel-Beauty-Cup aus. Sympathisch und spendabel wie in jedem Jahr kümmerte er sich mit zahlreichen Willkommensgeschenken und tollen Düften als Siegerpräsente um die 100 Teilnehmer, die beim Vierer-Auswahldrive mitspielten. 50 Teams gingen somit auf die Runde und viele kamen auch mit sehr guten Ergebnissen vom Platz zurück. Das Duo Maurice Marke und Thomas Menke konnten sich letztlich mit 36 Bruttopunkten den Sieg erspielen. Nettosieger wurden wie im Vorjahr Sebastian Kühr und Jens Trudewind mit 41 Punkten. Bei den Sonderwertungen konnten sich Ulrich Müller mit 1,20 m und Andrea Habermann mit 1,28 m den Sieg bei „Nearest to the pin“ holen. Sieger beim „Longest Drive“ wurden Bernd Großmann bei den Herren sowie Alexandra Scheld bei den Damen.

Mit dem traditionellen Schlusspunkt, dem Platte P1-Cup, ging dann am Sonntag die 8. Golfwoche im Repetal bei strahlendem Sonnenschein zu Ende. Fast 90 Teilnehmer waren beim Turnier von Organisator Christof Platte vom Romantik Hotel Platte dabei. 19 Handicapverbesserungen, ein umfangreiches Catering sowie die als Siegerpräsente ausgegebenen Golfreisen des Hotels Platte, Mitglied des Verbunds der „Hotels auf dem Golfplatz“, trugen zu einer guten Stimmung am ganzen Tag bei. Den Sieg in der „Königsklasse“ holte sich bei den Herren David Menke: Mit 34 Punkten wurde er Bruttosieger und verbesserte sein Handicap „nebenbei“ sogar noch auf 4,2.  Bei den Damen lag Agnes Geisel mit 24 Bruttopunkten ganz vorne. In den drei Netto-Klassen gingen die ersten Plätze an Henry Platte (43 Nettopunkte), Frank Wälter vom Golf am Haus Amecke (40) und Kilian Fillinger (47). In den Sonderwertungen trugen sich Volker Schnepp (0,92 cm) und Marion Fillinger (1,59cm) beim „Nearest to the Pin“ sowie beim „Longest Drive“ David Menke und Agnes Geisel als Sieger ein.

Zum Abschluss einer erfolgreichen und gut organisierten Golfwoche zog daher Präsident Dr. Alfons Naber ein sehr positives Fazit: „Die Turniertage haben gezeigt, wieviel Spaß Golf im Repetal macht. Besonders gefreut hat mich, dass es auch zahlreiche junge Clubmitglieder dabei waren, die noch gar nicht lange bei uns dabei sind. Wer Golfen ausprobieren möchte, ist bei uns immer herzlich willkommen – jeden Samstag bieten wir für Anfänger und Neueinsteiger unsere Schnupperkurse an.“

Info Schnupperkurse GC Repetal:

Jeden Samstag ab 11 Uhr:

·         90 min Einführung in die Grund-Schlagtechniken des Golfsports

·         20 min Kaffeepause

·         90 min aktives Spiel auf unserem öffentlichen 6-Loch Kurzplatz in Mecklinghausen

·         unter der sportlichen Leitung des Club Golf Professional Phil Sierocinski

Maximale Teilnehmerzahl pro Kurs: 10 Personen, Kostenbeitrag pro Person: 10 Euro.

Ansprechpartner: Clubmanager Mathias Wieland unter 0160/96041062.


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*