Oldtimer-Treffen Buschkamp startet Pfingstmontag

Print Friendly, PDF & Email

Bielefeld – Am Pfingstmontag (21.05.2018) findet zum 21. Mal das traditionelle ADAC Oldtimer-Treffen Buschkamp auf dem Museumshof Senne statt. Die Veranstaltung erinnert an die legendären Teutoburger-Wald-Rennen aus den 20er und 30er Jahren. Seit 1924 drehte hier auch Rennfahrer-Idol Rudolf Carraciola im Mercedes-Benz-Kompressor-Rennwagen seine Runden. Wer die Spuren der Rennsportgeschichte nachempfinden möchte, sollte beim AC Bielefeld schnell noch einen der begehrten Plätze reservieren. Nennschluss ist der 4.Mai 2018.

Wunbderbare Oldtimer gehen auf die Strecke

Während die ADAC Teutoburger-Wald-Rennen von waghalsigen Fahrmanövern, bewegenden Erfolgen und erschütternden Tragödien gekennzeichnet waren, startet das ADAC Oldtimer-Treffen Buschkamp ganz in Ruhe. Bei der vom Automobil-Club Bielefeld e.V. zum 21. Mal ausgerichteten Veranstaltung zählen keine PS, sondern Feinsinn, Geschick und Qualität. Die Oldtimer-Rallye auf den Spuren alter Legenden macht bei ihrer Rundfahrt durch den Teutoburger Wald und die Senne für eine zusätzliche Wertungsprüfung auch Halt beim Flugplatzfest in Oerlinghausen.

Zum 21. Mal das traditionelle ADAC Oldtimer-Treffen Buschkamp auf dem Museumshof Senne statt.

Achtzig Oldtimer bis Jahrgang 1988 können sich für die Fahrt anmelden. Die Fahrzeuge werden für die Wertung in fünf getrennten Klassen nach Baujahr eingeteilt und starten die Ausfahrt um 12:31 Uhr. Zuschauer sind selbstverständlich herzlich Willkommen. Ein ausgeschildeter Parkplatz steht hinter dem Museumshof zur Verfügung. Dort wird außerdem eine abgesperrte Fläche für Besucher mit historischen Fahrzeugen eingerichtet. Auch historische Arbeitsgeräte werden am Pfingstmontag mit von der Partie sein: mehrere Traktorenclubs aus Ummeln, Gütersloh und Isselhorst rollen ab 10 Uhr auf den Museumshof.

Achtzig Oldtimer bis Jahrgang 1988 können sich für die Fahrt anmelden. – Fotos: Oldtimer-Treffen Buschkamp

Neben den Oldtimern, die nicht nur die Augen von eingefleischten Autofans strahlen lassen, wird auch für Gaumenfreuden und Unterhaltung gesorgt. Ab 11:30 Uhr beginnt der Jazzfrühschoppen, der die historische Atmosphäre musikalisch untermalt. Der Museumshof kümmert sich unter Anderem um das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer. Insgesamt werden etwa 200 Teilnehmer und viele Zuschauer am Pfingstmontag im Museumshof Senne erwartet.

Letzte Anmeldungen nimmt der erste Vorsitzende des Automobil-Club Bielefeld e.V, Peter C. Claussen unter der E-Mail-Adresse peter.c.claussen@gmail.com oder telefonisch unter 0172/8088662 entgegen.

Historisches Gasthaus Buschkamp & Auberge le Concarneau / Buschkampstrasse 75 /33659 Bielefeld

Telefon 0521-492800 oder 0521-77018820

www.museumshof-senne.de

www.acbielefeld.de

 

 

 

Speak Your Mind

*