Ostereiermarkt im Museum Schloss Fürstenberg

Print Friendly, PDF & Email

Fürstenberg – Der Ostereiermarkt im Museum Schloss Fürstenberg gehört für Kunstfans längst zu einem liebgewonnenen Pflichttermin vor Ostern. Hier präsentieren die besten Künstler aus dem In- und Ausland ihre ausgefallenen und einzigartigen Ei-Kunstwerke und verraten Tipps und Tricks rund um die perfekte Osterdekoration. 2018 lässt der Ostereiermarkt dabei ganz bewusst noch ein wenig Zeit für die Ostervorbereitungen: Das Eventwochenende rund um das kunstvoll gestaltete Ei findet bereits am 17. und 18. Februar 2018 statt.

Kunstvolle Dekorationen zum Osterfest – Fotos: Björn Kroner-Salié

Das Staunen über die vielen Kunstwerke steht beim Ostereiermarkt ebenso im Fokus wie das Erleben, Begreifen und das Mitmachen. Zahlreiche Künstler aus ganz Europa präsentieren über 10.000 gestaltete Ei-Exponate. Hier können Besucher auf eine faszinierende Art und Weise erleben, wie aus den zerbrechlichen Rohlingen filigrane Wunderwerke entstehen – nicht nur für Sammler ein echter Hingucker. Wer auch zuhause künstlerisch aktiv werden möchte, kann sich vor Ort mit Eiern und Zubehör ausstatten.

Künstlerisch wird es auch in Sachen Dekoration: Passend zum anstehenden Frühling warten auf die Besucher faszinierende Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem Abstecher in den Manufaktur Werksverkauf. Hier inspirieren die FÜRSTENBERG-Kollektionen sowie saisonale Accessoires rund um Tafel- und Wohnkultur.

Künstlerisch wird es auch in Sachen Dekoration: Passend zum anstehenden Frühling warten auf die Besucher faszinierende Blumen-Installationen des renommierten Floristen Björn Kroner-Salié, der bereits bei der Wiedereröffnung 2017 das Museum wirkungsvoll in Szene gesetzt hat. Im Rahmen des Ostereiermarkts werden die Besucherwerkstatt und weitere Räumlichkeiten des Museum mit floraler Dekoration bestückt.

Mit dem Ostercafé verwandelt sich die Besucherwerkstatt auch in einen kulinarischen Wohlfühlbereich, in dem sich Eltern zurücklehnen können und Kinder ihren Spaß beim Porzellan bemalen  haben. Erfahrene Porzelliner führen dabei Groß und Klein in die Welt des Porzellans ein und zeigen, wie der Porzellanhase hergestellt wird.

Künstlerisch wird es auch in Sachen Dekoration: Passend zum anstehenden Frühling warten auf die Besucher faszinierende Blumen-Installationen des renommierten Floristen Björn Kroner-Salié

Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem Abstecher in den Manufaktur Werksverkauf. Hier inspirieren die FÜRSTENBERG-Kollektionen sowie saisonale Accessoires rund um Tafel- und Wohnkultur. Am Ostereiermarkt-Wochenende sowie allgemein dienstags bis sonntags lädt der Werksverkauf zum Staunen und Einkaufen ein. Noch bis zum 25. Februar laufen die „Weißen Wochen“ mit attraktiven Sonderkonditionen im Manufaktur Werksverkauf. Nach all den Eindrücken ruhen sich Besucher im Schlosscafé und Restaurant LOTTINE oder im Schlosshof aus und lassen sich von den verschiedenen kulinarischen Angeboten verwöhnen.

Öffnungszeiten:

17. Februar 2018 von 10 bis 18 Uhr

18. Februar 2018 von 10 bis 17 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene (ab 16 Jahren) Tageskarte 5,00 Euro

 

Der Eintrittspreis für das Museum beträgt regulär für Erwachsene 8,50 Euro, für Kinder 5,50 Euro.

Die Familienkarte kostet 20,00 Euro

Museum Schloss Fürstenberg / Meinbrexener Str. 2 / 37699 Fürstenberg

www.fuerstenberg-schloss.com

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*