Rheda-Wiedenbrück: Goldene Horde

Print Friendly, PDF & Email

Rheda-Wiedenbrück – Am kommenden Sonntag, den 16. Oktober gib es ab 11.30 Uhr es in der Galerie Hoffmann Contemporary Art eine Deutschlandpremiere: Erstmals in Deutschland zeigen die beiden aus der Mongolei stammenden Künstler Gan-Erdene Tsend und Ochirbold Ayurzana ihre künstlerischen Arbeiten in einer gemeinsamen Doppelausstellung unter dem Titel „Goldene Horde“.

Gan-Erdene Tsend: Blue tie, 2016

Gan-Erdene Tsend: Blue tie, 2016

Gan-Erdene Tsend, der schon seit mehr als fünf Jahren von der Galerie Hoffmann vertreten wird, wird etwa 30 Gemälde und Editionsobjekte seiner Landschafts- und Spiegelungsserien zeigen. Endlose Weiten, malerisch aufgelöst, die die Ruhe, und Stille der Mongolei widerspiegeln. Landschaftsmalerei, die tiefe Erfahrungen des Lebens reflektieren. Und die Tiere, die die Menschen in dieser kargen Landschaft als Nutztiere, aber auch als Freunde durch ihr Leben begleiten. Pferde nehmen hier einen besonderen Platz ein. Diesen besonderen Motiven wird in der Ausstellung ein breiter Raum eingeräumt.

Gan-Erdene Tsend hat in den letzten Jahren mehrere Kunstpreise gewonnen und seine Arbeiten sind in großen Museumsausstellung wie der NordArt oder auf der Kolvenburg zu sehen gewesen. Darüber hinaus ist er als talentiertester junger Künstler der Mongolei mit einem Staatspreis ausgezeichnet worden.

Gan-Erdene Tsend: Insel, 2016

Gan-Erdene Tsend: Insel, 2016

Dazu gesellt sich erstmals in einer Galerieausstellung in Deutschland der Bildhauer Ochirbold Ayurzana mit seinen zum Teil großformatigen Pferdeskulpturen aus Bronze. Er hat 2015 den Publikumspreis der NordArt gewonnen und ist dadurch schon in Funk und Fernsehen in Deutschland präsentiert worden. In der Ausstellung werden Skulpturen aus Bronze und Edelstahl gezeigt. Die Arbeiten sind für den Innen- und Außenraum gedacht und suchen in der aktuellen Bildhauerkunst ihresgleichen.

Parallel zur Ausstellung ist die Gruppenausstellung „Fabelwald“ auf 600 Quadratmeter im historischen Seitenflügel des COR-Hauses ebenfalls zu sehen.

Natürlich stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Der Eintritt zu unseren Ausstellung ist natürlich frei.

Galerie Hoffmann Contemporary Art
Im COR HausHauptstraße 7 / 433378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon 0524 – 400 623

Mobil: 0170 – 55 200 90

www.kunstagentur-hoffmann.de

Speak Your Mind

*