Kloster Gravenhorst: Die Auflösung des Sehens

Print Friendly, PDF & Email

Hörstel – Eine ganz besondere Führung bietet das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel am Sonntag, 14. August, um 15 Uhr an: „Die Auflösung des Sehens“. Im Mittelpunkt dieser spannenden Veranstaltung stehen die Dinge, die mit allen übrigen Sinnen außer dem Sehsinn wahrgenommen werden können oder sich erst durch die Verbindung mit anderen Sinnen erschließen. Eingeladen sind sowohl blinde und sehbehinderte als auch sehende Menschen.

Besucherinnen und Besucher können das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst am 14. August mit anderen Sinnen erleben Führung „Die Auflösung des Sehens“ steht um 15 Uhr auf dem Programm

Besucherinnen und Besucher können das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst am 14. August mit anderen Sinnen erleben. Die Führung „Die Auflösung des Sehens“ steht um 15 Uhr auf dem Programm

Mithilfe speziell angefertigter tastbarer Tablets werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen „Parcours der Nichtsehenswürdigkeiten“ des ehemaligen Klosters geführt. Diesen Parcours haben die beiden Stipendiaten Jovana Komnenić und Dirk Sorge aus Berlin im Rahmen des Projektstipendiums KunstKommunikation 14 entwickelt. Die Tablets stellen in elektronischer Form speziell aufbereitetes Informationsmaterial bereit, machen den „Parcours der Nichtsehenswürdigkeiten“ für alle gleichermaßen erfahrbar und unterstützen so Blinde, Sehbehinderte und auch Sehende bei der Wahrnehmung. Die Führung ist auch für Familien sehr interessant.

Kunsthistorikerin Dr. Anne Behrend erläutert in einer rund anderthalbstündigen Führung die Nutzung der Tablets und begleitet die Besucher auf dem Parcours um das Kloster mit interessanten Zusatzinformationen.

Da die Führung über das Außengelände führt, wird den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung empfohlen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 3 Euro und für Kinder (sechs bis 14 Jahre) 2,50 Euro.

Eine telefonische Kartenbestellung ist ab sofort möglich unter Telefon 0 54 59 / 91 46 0.

www.da-kunsthaus.de


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*