Kloster Dahlheim: Tag der Völlerei

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Am Sonntag, den 18. Oktober bleiben im Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur keine Wünsche offen. Ganz im Sinne der Sonderausstellung Die 7 Todsünden drehen sich alle Aktionen um die köstlichste aller Todsünden.

Wirklich jeden Tag gut essen?

Wirklich jeden Tag gut essen?

Hand aufs Herz: Statt einem Stück Schokolade, gleich die ganze Tafel genascht? Aus Langeweile und Frust gegessen? Die Todsünde Völlerei kennen wir aus unserem Alltag wohl am besten. Die Sonderführung „Austern und Fasan-Luxus auf der Tafel des Abtes“ um 15 Uhr zeigt den Umgang mit der Völlerei durch die Jahrhunderte. Auch die Mönche im Mittelalter hatten schon so ihre Mühe mit dem maßvollen Genuss und zählten zur Fastenzeit Biber und Otter plötzlich zu den Fischen, um auf Fleisch nicht verzichten zu müssen. Opulente Festmahle und Lebensmittel mit Gold-und Silberüberzug waren zwar nicht genießbar, dafür aber Statussymbole im Barock und ein Muss an jedem Fürstenhof.

Der „Wohlstandsbauch“ der 50er war das Resultat einer regelrechten Fresswelle nach den Jahren der Mangelernährung. Volle Kühlschränke werden im darauffolgenden Diät-Zeitalter durch Schlankheitspillen und Fitness-Kurse abgelöst, jedes Gramm zu viel war eine Sünde. Heute werben Reiseveranstalter mit All you can eat-Buffets und Null-Diäten versprechen die Modelfigur. Das Ringen um das rechte Maß gehört damit keinesfalls nur in die Vergangenheit.

Bei der Kinderaktion von 15-17 Uhr dreht sich alles um „Klösterliche Köstlichkeiten“. Selbst gemachte Pralinen und eigens hergestellter Kakao garantieren dekadenten Genuss und lassen keinen Zweifel daran, dass Völlerei oft ungemein lecker ist.

Unter dem Motto „So viel Du willst-Kaffee oder Tee zum Kuchen“ verwöhnt das Klosterwirtshaus seine Gäste von 11-18 Uhr und zeigt abermals die angenehme Seite der Völlerei, die bei herbstlichen Temperaturen besonders verlockend ist.

Die Teilnahmegebühr für die öffentliche Führung beträgt 2,50 Euro pro Erwachsenem zzgl. Eintritt. Die Teilnahme am museumspädagogischen Programm kostet 2 Euro pro Kind zzgl. Eintritt.

Weitere Informationen unter Telefon 052 92 – 93 19-225.

Stiftung Kloster Dalheim / LWL-Landesmuseum für Klosterkultur / Am Kloster 9 / 33165 Lichtenau

www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org

Speak Your Mind

*