Whisky-Raritäten im Abonnement

Print Friendly, PDF & Email

Telgte – Regelmäßig neue Spitzen-Whiskys zu probieren und zu genießen, das macht für viele Liebhaber des schottischen Nationalgetränks den besonderen Reiz aus. Die Krönung stellen dabei für viele Einzelfassabfüllungen dar. Um regelmäßig in den Geschmack neuer Single-Cask-Whiskys zu kommen, bleibt in der Regel nur eins: Flaschenweise Whisky kaufen. Vermutlich jeder Whisky-Genießer hat dabei schon erlebt, dass die eine oder andere, manchmal auch teure Flasche nicht so recht überzeugt, wenn man ihn nicht vorher probiert hat. Aus dieser Erfahrung und gleichzeitig aus dem eigenem Interesse, möglichst viele verschiedene Whiskys aus Schottland kennenzulernen, entstand die Idee der Whisky-Abonnements, die das junge Unternehmen “Five Lions” aus Telgte im Münsterland jetzt anbietet.

Feine Whiskys im Abonnement von Five Lions

Die Whiskys von Five Lions sind in der Regel Single Cask-Abfüllungen und über 12 Jahre alt

Laufend wählt das Team von Five Lions – allesamt selber seit Jahren Liebhaber von Scotch Whiskys – außergewöhnliche, ausgereifte und begeisternde Fässer aus allen Regionen Schottlands aus. “Viel Wert legen wir darauf, dabei nicht nur herausragende Qualität zu gewährleisten, sondern auch möglichst abwechslungsreich zu sein und die gesamte Bandbreite an schottischen Whiskys abzubilden”, sagt Mika Kaijo, Manager des neuen Labels. Die ausgewählten Fässer werden für die Abonnenten von Five Lions in Miniatur-Fläschchen mit 5 cl Inhalt abgefüllt und bruchsicher in Hartpappe-Rohre verpackt. Die Five Lions-Abonnenten erhalten dann regelmäßig ein Paket mit unterschiedlichen Whiskys aus den von Five Lions in Schottland gekauften Fässern. Beigelegt wird zusätzlich ein Steckbrief für jeden Whisky mit Angaben zur Destillerie, Flavour-Map und Tasting-Notes sowie eine kleine kulinarische Überraschung, die zu den feinen Flüssigkeiten passt: “Das kann ein besondere Marmelade sein, eine Barbeque-Sauce, besonderer Senf, ein Chutney, oder auch eine Schokolade”, erläuterte Five Lions-Mitbegründer Alexander Springensguth bei einer Vorstellung des neuen Whisky-Vertriebs Ende März in Münster. “Auf jeden Fall werden wir auch dabei nur mit ausgewählten kleinen Herstellern zusammenarbeiten, und unseren Abonnenten nur Top-Qualität liefern.”

Five Lions bietet sein Whisky-Abo in zwei Varianten an: Beim Monatsabonnement erhält der Kunde jeden Monat ein Paket mit vier verschiedenen Whiskys und einer kulinarischen Überraschung und zahlt dafür jeweils 44,90 Euro. Ideal für Quartalssäufer ist das Mini-Abo, bei dem alle drei Monate sechs Whisky-Fläschchen plus Leckerli geliefert werden und das alle drei Monate 74,90 Euro kostet. Für fortgeschrittene Whisky-Experten bietet das junge Unternehmen außerdem die Abo-Varianten “The Ambassadors of Scotland” mit besonderen Whisky-Raritäten und “Smoke, Peat & Salt” mit dem ganz starken Stoff an.

Nur für Abonnenten: Die feinen Five Lions-Whiskies in der 0,7 Liter-Flasche

Abonnenten können die verkosteten Whiskys auch in 0,7 Liter-Flaschen bestellen

Alle von Five Lions an die Abonnenten verschickten Whiskys sind Single-Cask-Abfüllungen, stammen also immer aus nur einem einzigen Fass. Und da in jedem Fass die Menge begrenzt ist, sind die Abonnements strikt limitiert. Falls der Inhalt eines Fasses nicht für alle Abonnenten reicht, wird zwar ein zweites, adäquates Fass geöffnet, aber auch dieses wird wieder einzeln abgefüllt – die Zuteilung erfolgt dann zufällig. “Generell gilt: Fast alle Abfüllungen erfolgen in Fassstärke, also unverdünnt. Lieber öffnen wir ein zweites Fass, als uns von diesem Qualitätsanspruch zu verabschieden”, erklärt Alexander Springensguth, der sich von Deutschland aus zusammen mit zwei weiteren in Schottland tätigen Mitarbeitern um Lager, Einkauf und die Abfüllungen kümmert. “Abfüllungen in Trinkstärke bilden die Ausnahme und erfolgen, wenn überhaupt, mit mindestens 46%”, so Springensguth.

Der Whisky, der übrig bleibt, nachdem die Miniaturen für die Empfänger abgefüllt wurden, kann in einem Online-Shop wenige Wochen nach Aussand der Abonnements in 0,7-Liter-Flaschen bestellt werden. “So hat ein Abonnent die Möglichkeit, erst in Ruhe zu probieren, welcher Whisky ihm besonders zusagt, bevor er eine große Flasche bestellt”, sagt Mika Kaijo. “Dadurch kann man sich endlich sicher sein, dass der Whisky auch wirklich schmeckt.”

“Von Liebhabern für Liebhaber – mit diesem Geist sind wir an die Idee herangetreten”, erzählt Kaijo. “Seit einem Jahr entwickeln wir Marke und Website, haben ein Team aufgebaut und alle Weichen in Schottland gestellt, um jeden Monat mit herausragenden Abfüllungen unsere Abonnenten zu begeistern.” Dabei richtet sich das Angebot gleichermaßen sowohl an anspruchsvolle Kenner als auch an neugierige Einsteiger. Die Abonnements von Five Lions können zunächst in Deutschland und weiteren europäischen Ländern, darunter Österreich, Schweden und die Niederlande bezogen werden, wobei die Preise in Abhängigkeit der verschiedenen Steuersätze variieren. Und: Die Abonnements starten erst, wenn eine bestimmte Anzahl an Abonnements gebucht ist. “Wenn circa 80 Prozent der maximal verfügbaren Anzahl vergeben ist, werden die ersten Fässer aus dem Lager genommen und abgefüllt. So können wir von Anfang gewährleisten, dass ab der ersten Flasche wirklich herausragende Whiskys den Namen Five Lions tragen. Bezahlt werden müssen die Abonnements aber natürlich erst, wenn sie zustande gekommen sind”, erklärt Mika Kaijo.

Beim überwiegenden Teil der Abfüllungen – rund 95 Prozent – handelt es sich um Single Malts. Dazu kommen seltene T-Spooned-Whiskys, ab und zu lange gereifte Single Grain Whiskys oder auch überzeugende Vatted oder ein Blended Whiskys. “Alle diese Variationen gehören zur Bandbreite schottischer Whiskys. Hinsichtlich der Qualität und der Auswahl legen wir unseren eigenen, hohen Anspruch zugrunde. Vats und Blends kommen beispielsweise für uns nur infrage, wenn diese bereits beim Befüllen der Fässer vor vielen Jahren verheiratet wurden”, verdeutlicht Springensguth.

Generell gilt, dass die Whiskys von “Five Lions” zwölf Jahre oder – im Normalfall – auch älter sind. Aber: Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn Geschmack, Reife, Destillationsprozess oder andere Faktoren dafür sprechen, füllt das Unternehmen auch einmal einen Whisky für seine Abonnenten ab, der noch etwas jünger ist.

Five Lions GmbH, www.five-lions.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*