Wintermärchen: Münster im Advent

Print Friendly, PDF & Email

Münster in der Adventszeit – ein Wintermärchen: Wenn der Prinzipalmarkt golden leuchtet, der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln durch die Straßen zieht und die Geschäfte festlich geschmückt sind, beginnt in Münster die wohl schönste Zeit: Fünf verschiedene Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore und verwandeln mit ihren rund 300 Ständen die Altstadt vom 24. November bis 23. Dezember 2014 in ein Wintermärchen.

Wintermärchen

Münster hat gleich mehrere Weihnachtsmärkte. Am 24. November geht es los – Foto www.air-klick.de

Unter einem romantischen Lichterhimmel liegt im Rathausinnenhof der größte der Weihnachtsmärkte. Hier sind Schmuck- und Kunstgewerbestände sowie jede Menge kulinarische Angebote zu finden. Am Fuß der mächtigen Lambertikirche und umgeben von historischen Bogenhäusern setzt der Lichtermarkt St. Lamberti mit blauen Spitzdachbuden und einem 20 Meter hohen Lichterbaum glanzvolle Akzente.

Im gemütlichen Weihnachtsdorf rund um das Denkmal des Kiepenkerls verbinden sich an urigen Ständen Genuss und Tradition. Mit einer prächtigen Krippe und einer sechs Meter hohen Holzpyramide lädt der Aegidii-Weihnachtsmarkt ein. Vor den mittelalterlichen Gemäuern der Überwasserkirche öffnet der Giebelhüüskesmarkt mit viel Handwerkskunst seine Tore. Und am Freitag, 12. Dezember, laden die Weihnachtsmärkte und die Geschäfte in Münsters Innenstadt zum stimmungsvollen „Moonlight-Shopping“ bis 22 Uhr ein.

Das kulturelle Rahmenprogramm im Advent bieten Münsters Museen mit hochkarätigen Ausstellungen. In den Kirchen sind festliche Konzerte zu hören und das Theater Münster unterhält mit weihnachtlichen Inszenierungen. Adventsführungen bieten unterhaltsame Einblicke in Münsters Traditionen und lokale Weihnachtsbräuche.

Besondere Angebote für Kinder und Serviceleistungen beim Shopping machen das Advents-Wintermärchen in Münster ganz besonders entspannt. Die Kinderbetreuung im Maxi-Turm am Prinzipalmarkt 15 bietet kleinen Besuchern von 4 bis 10 Jahren ein abwechslungsreiches Programm (Montag – Freitag 14 – 18 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr). Und damit man trotz vieler Einkäufe unbeschwert über die Weihnachtsmärkte bummeln kann, lassen sich Tüten und Päckchen an den Adventssamstagen sicher und kostenlos im Gepäckcontainer vor der Münster Information an der Heinrich-Brüning-Straße 9 aufbewahren (11 – 21.30 Uhr, am Moonlight-Shopping-Freitag bis 22.30 Uhr).

Öffnungszeiten der Märkte: Sonntag bis Donnerstag 11 – 20 Uhr, Freitag und Samstag 11 – 21 Uhr / Freitag, 12.12., bis 22 Uhr

Münster Information, Heinrich-Brüning-Straße 9, 48143 Münster, Tel. 0251/4922710, www.tourismus.muenster.de

Speak Your Mind

*