Latroper Wanderfestival mit dem WDR

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen –  Im kleinen Dörfchen Latrop gibt es viel zu entdecken. Schließlich stehen die über 160 Einwohner hier mitten im Leben. Sind stolz auf ihre Geschichte und haben „natürlich“ viel zu bieten. Mit einem Wanderfestival macht Latrop erneut auf eine höchst facettenreiche Art und Weise auf sich aufmerksam: Am 17. und 18. Mai 2014 findet das zweite

Gemeinsam für das große Ereignis: Das Latroper Wanderfestivals

Gemeinsam für das große Ereignis: Das Latroper Wanderfestivals

Latroper Wanderfestival im gleichnamigen Ort statt. Schon beim ersten Festival im vergangenen Jahr hat Latrop bewiesen, dass der Ort als innovative Ideenschmiede mit einer spürbaren Nachhaltigkeit eine enorme Strahlkraft hat. Schließlich ist das Dorf der Geburtsort des Rothaarsteiges, der als überregionales Markenzeichen mittlerweile einer der bekanntesten Fernwege Deutschlands ist. So ist auch das kommende Latroper Wanderfestival nicht ausschließlich als Wanderung durch die Natur konzipiert, sondern als generationsübergreifendes Gesamterlebnis.

In Latrop gibt es viel zu entdecken.

In Latrop gibt es viel zu entdecken.

Hinter einer perfekten und durchdachten Organisation für beide Tage steht der Verkehrsverein Latrop e.V., der in Zusammenarbeit mit der Kur und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe an alle und alles gedacht hat.

Die Natur rund um Latrop ist ein Sinnesparcours und entsprechend stehen vielfältige Erfahrungen bei den unterschiedlichen Themenwanderungen „zum Schnuppern“ im Mittelpunkt. Damit startet das Wanderfestival am 17. Mai um 10 Uhr. „Der Natur auf der Spur“: Das Besondere an dieser bis ca. 14 Uhr dauernden Wanderung ist, dass sie nicht nur von Klaus-Peter Kappest geführt wird ­- der international zu den renommiertesten professionellen Foto-Designern zählt – sondern sie wird auch vom WDR begleitet. Mit dem Landschafts-Fotografen Klaus-Peter Kappest und der Lokalzeit Südwestfalen geht es bei der WDR-Wanderung von Wingeshausen nach Latrop. Bustransfer ab Latrop zum Wanderstartpunkt Wingeshausen um 9.30 Uhr (geringer Kostenbeitrag). Anmeldung erforderlich bis Freitag, 16. Mai, 11.00 Uhr

Bei der Abendwanderung mit „Theaterstück“ beweist die Theater-Gruppe Aurora Fleckenberg ab 20 Uhr ihr schauspielerisches Talent. Der erste Festivaltag, der zusätzlich mit einem lückenlosen Bühnenprogramm brilliert, findet einen gemütlichen Ausklang bei einer Waldparty mit DJ. Somit kommen Gäste und Einheimische auf ihre Kosten, die abseits vom Wanderspaß das Festival in Latrop genießen möchten. Es steht genug Wissenswertes, Kulinarisches und Musikalisches zur Auswahl.

Der Sonntag, 18. Mai, startet mit einer Frühwanderung bereits um sechs Uhr und anschließendem Gottesdienst um 10 Uhr im Dorfgarten. Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen, begleitet von vielen familienfreundlichen Aktivitäten. Gemütliches Beisammensein und kulinarische Leckereien der Latroper Gastronomen und vielen Hobby-Bäckerinnen stehen ebenso auf dem Programm wie Gesundheits-, Fitness- und Wandertrends. In der Talkrunde am Sonntagmittag wird Moderator Dirk Glaser mit seinen Gästen über das Thema „Grenzenlos stark am Rothaarsteig“ sprechen. Die Zusagen von den Landräten Paul Breuerdes Kreises Siegen-Wittgenstein und Dr. Karl Schneider vom Hochsauerlandkreis, Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe, Roswitha Still vom Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, Landschafts-Fotograf Klaus-Peter Kappest sowie Wander- und Tourismus-Experten Erik Neumeyer (Deutscher Wanderverband), Dr. Harald Knoche (Rothaarsteig-Verein) und Hubertus Schmidt (Tourismusdirektor Schmallenberger Sauerland & Ferienregion Eslohe) runden ein kompetentes Talk-Team ab.

Ein weiteres Highlight im Programm ist u.a. der Auftritt von Cilly Alperscheid (alias Wolfgang Mette). „Sie“ wird am Mittag mit ihrem Comedy-Auftritt dafür sorgen, dass auch die Lachmuskeln im Training bleiben.

Dass an beiden Tagen viel geboten wird, zeigt ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Programm: geführte Wanderungen über den Waldarbeiter- und Försterpfad, Kräuterwanderungen, Breathwalk und Speedhiking, Gesundheits- und Spirituelles Wandern, Schnupperwanderungen mit dem Ranger, Husky-Trekking, GPS/Geocaching, Tanz, Talk und Musik auf der Bühne und viele weitere Spiel- und Spaß-Angebote.

Gästeinformation Schmallenberger Sauerland / Poststr. 7  /  57392 Schmallenberg
www.schmallenberger-sauerland.de
www.latrop.de


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*