5. Paderborner Jazz & Blues Party

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Am 25. Januar verwandelt sich die Paderborner PaderHalle in einen modernen Jazztempel. Die Jazz & Blues Party, zum Muss für Fans aller Altersklassen geworden, geht im Januar 2014 in die fünfte Runde, und wieder verspricht die gemeinsame Veranstaltung von Paderhalle und Jazz-Club Paderborn vor allem eines: Spaß bis weit nach Mitternacht!

Der Star des Abends: EB Davis - Foto: Jazzfestival Paderborn

Der Star des Abends: EB Davis – Foto: Jazz & Blues Party Paderborn

Heiße Grooves, fetzende Rhythmen, mitreißender Blues und Swing zum Abtanzen und Zuhören – dafür garantieren in der Paderhalle am Samstag, den 25. Januar, vier internationale Topbands. Der Vorverkauf  läuft bereits an allen bekannten Stellen. „Dies sei auch denen verraten, die noch nach passenden Weihnachtsgeschenken suchen“, meint Jazz-Club-Chef Michael Werner.

EB Davis zusammen mit seiner Frau Nina am Piano - Foto Jazz & Blues Party Paderborn

EB Davis zusammen mit seiner Frau Nina am Piano – Foto Jazz & Blues Party Paderborn

Jede Band der Party ist ein Highlight für sich. EB Davis, der charismatische schwarze Sänger, ist offizieller  „Blues Ambassador“  seines Geburtsstaates Arkansas. 2008 wurde er von den deutschen Fachgremien zum besten Rhythm’n’Blues-Sänger gewählt. Seit 20 Jahren begeistert Davis Blues- und Soulfans in ganz Europa und den USA mit seiner siebenköpfigen amerikanischen Superband, darunter seine Ehefrau Nina am Piano.

Ebenfalls heiss erwartet: Die Sazerac Swingers - Foto: Jazz & Blues Party Paderborn

Ebenfalls heiss erwartet: Die Sazerac Swingers – Foto: Jazz & Blues Party Paderborn

Vom selben Kaliber ist Keith Dunn. Der Afro-Amerikaner gehört zu den Besten der internationalen Blues-Harp-Szene und ist zudem ein bemerkenswerter Sänger. Blues, Jazz, Rock’n’Roll – all das vereinen er und sein Quartett zu einer mitreißenden Mischung, die ahnen lässt, wie es auf einer Südstaaten-Party zugeht.

Das gilt auch für die Sazerac Swingers, die schon im September im Jazz-Club mit „Jazz for fun pur“ die Wände der Kulturwerkstatt zum Wackeln gebracht haben. Die Band um den Gütersloher Gitarristen Oestersoetebier, der, wenn er will, auch wie Louis Armstrong singen kann,  besticht mit ihrer spritzigen Melange aus Swing, Calypso und alten und neuen New Orleans-Klängen. Wie erfolgreich die Sieben damit sind, zeigten im Oktober gleich sechs ausverkaufte Konzerte in der Geburtsstadt des Jazz, in New Orleans! Und mit den Mad Dawgs kommen fünf Ausnahmetalente der Berliner Bluesszene.

Zwei singende Damen geben den Ton der „verrückten Hunde“ an. Die gebürtige Texanerin Kat Baloun spielt zudem eindrucksvoll die Mundharmonika,  und Bandleaderin Amelie Zapf ist fast wie nebenbei  auch eine bemerkenswerte Pianistin. Mit in der Meute zwei weitere Prominente der Szene: Der gefragte Gitarrist Jan Hirte, der mit seiner eigenen Band bei der Party 2013 schon beindruckte, und Michael Maass, einer der profiliertesten Bluesdrummer Europas.

Paderborner Stadthallen-Betriebs GmbH / Heiersmauer 45-51 / 33098 Paderborn
Telefon 05251 10394-0
www.paderhalle.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*