Ulkgeschichten und Bürgerspiele auf dem Kälkenfest

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Alljährlich am zweiten Wochenende im August, also vom 10. bis 12. August findet in Warburg das traditionelle Kälkenfest statt. In diesem Jahr wird es zum 36. Mal in altbewährter Art und Weise vom Heimat- und Verkehrsverein Warburg ausgerichtet. Es ist eine Veranstaltung, die der Tradition gewidmet ist und eine tief verwurzelte Heimatverbundenheit ausdrückt. Für Besucher aus nah und fern wird ein abwechslungsreiches Programm ausgerichtet.

Bürgerspiele auf dem Kälkenfest – Foto: Heimat- und Verkehrsverein Warburg

Das Kälkenfest ist immer wieder aufs Neue ein Ort vielfältiger Begegnungen und Gespräche, bei dem Menschen unterschiedlichster Herkunft leicht einen Draht zueinander finden und sich besser kennenlernen. Aber natürlich werden dort auch alte Freundschaften in geselliger Runde ausgiebig gepflegt.

Für die passende Unterhaltung sorgt einmal mehr das vom Heimat- und Verkehrsverein zusammengestellte und überaus anziehende wie abwechslungsreiche Festprogramm. Insbesondere durch die ideenreichen, originellen Aufführungen der allseits beliebten historischen Bürgerspiele wird die interessante Geschichte der alten Hansestadt lebendig erhalten und das heimatliche Brauchtum nachhaltig bewahrt.

Bürgerspiele auf dem Kälkenfest – Foto: Heimat- und Verkehrsverein Warburg

Der Freitagabend eröffnet mit Gerberumzug, Begrüßung und Festproklamation. Es folgt das neue Bürgerspiel “Die Warburger Jungfrau” aus der Zeit des König Jerome Napoleon, König Lusik genannt.  Der Musikverein Scherfede und nach 21 Uhr die “Stage Band” gestalten das musikalische Freitags Programm

Höhepunkte am Samstag sind die “Altstädter Ulkgeschichten”  und das Bürgerspiel von der “Mädchenschule zwischen den Städten”. Ab 21.30 Uhr rockige Musik mit “Framwork Five”, um 22.30  Dance Show mit “Musical Formation”  Germete.  Für Discosound sorgt DJ Jörg Bodemann.

Der Sonntag  beginnt traditionsgemäß  mit der Hl. Messe um 10.00 Uhr auf dem Altstadt Markt. Dechant Gerhard Pieper leitet den Gottesdienst. Die musikalische Gestaltung der Messe tragen  das  Warburger Stadt- und Jugendorchester und die Chorgemeinschaft Warburg-Bonenburg.

Bürgerspiele auf dem Kälkenfest – Foto: Heimat- und Verkehrsverein Warburg

Schmackhafte Erbsensuppe wird wieder vom MGV Warburg am Samstag und Sonntag jeweils ab 11.30 angeboten. Die Nachmittage bieten Kaffee Kränzchen, Musik und eine Lesung zur Warburger Geschichte. An beiden Tagen gibt es für Kinder Sing- und Mitmachspiele, so  mit Kathrin und Steve Helg am Samstag und den Sonnenfliegern mit Norbert Senges am Sonntag. Am Sonntag ab 17 Uhr folgt das bei Jung und Alt beliebte Gerichts-Spektakel   “Wasserwippe”. Außerdem gibt es wieder  Flohmarkt  – kostenfrei – nur am Sonntag  von 10 bis  18 Uhr auf der Kohlscheinstraße.

Heimat- und Verkehrsverein Warburg e.V. / Hauptstr. 33 / 34414 Warburg
www.heimat-und-verkehrsverein-warburg.de

WERBUNG

 

Comments

  1. Alfred Kröger meint

    Frage: Es ist hier keine Rede vom oekumenischen Gottesdienst am Sonntag des Kälkenfestes. Vergessen? Verdrängt? Verschwiegen? Schade oder peinlich?

Speak Your Mind

*