Herford: Marta philharmonisch

Westfalen - Nach dem stimmungsvollen Auftakt mit dem Schlagzeugensemble (im vergangenen November) und der zweiten Matinee mit dem Blechbläserensemble (“BRASS ce soir” im März) sind wieder Musik und Kunst im Marta zu erleben: Den Besuchern wird jeweils ein Konzert im Marta Forum mit anschließendem Besuch der aktuellen Ausstellung geboten – eine Veranstaltungsreihe in Kooperation von der Nordwestdeutschen Philharmonie und Marta … [Weiterlesen...]

Marta Herford: Freundliche Übernahme

Westfalen - Sieben internationale Künstlerinnen und Künstler stellen vom 28. Juni bis zum 5. Oktober  ihre zum Teil verborgene Sammelleidenschaft vor. Die Sammelgebiete reichen dabei von bemerkenswerten Werken der Künstlerkollegen über historische Fotografien bis hin zu Alltagsobjekten. Das Besondere der Ausstellung aber besteht darin, dass die Beteiligten dem Museum ihre Sammlungen nicht einfach nur ausleihen, sondern jeweils ihr … [Weiterlesen...]

Ein Meister der Serie

Westfalen - Passend zur dunklen Jahreszeit feiert Marta Herford im Herbst ein Fest der Farbe. Das Museum widmet dem bedeutenden norwegischen Künstler Olav Christopher Jenssen die erste umfassende Einzelausstellung seit zehn Jahren in Deutschland. Neben einem umfassenden Werküberblick sind gleich zwei neue Serien des documenta-Künstlers (1992) zu sehen. Jenssen gehört mit seinem 25 Jahre umfassenden Schaffen international zu den Stars … [Weiterlesen...]

Rätselhafte Bilder eines Extremzeichners

Westfalen - Der junge französische Zeichner Guillaume Bruère ist ein wahrer Ausnahmekünstler mit einem grandiosen Werk. "Tausendfüssler" wird er genannt. Als Zeichner, Maler, Bildhauer und Performance-Künstler arbeitet er sich in verschiedenste Motivwelten ein und übersetzt sie blitzschnell in vibrierende Zeichnungen. Das Museum Marta Herford stellt den Extremzeichner in seiner ersten größeren Ausstellung vom 26. August bis 4. November 2012 … [Weiterlesen...]