Liesborner Evangeliar kehrt nach Westfalen zurück

Wadersloh - Das Liesborner Evangeliar, eine mehr als 1000 Jahre alte Handschrift, soll in die Abtei Liesborn zurückkehren. Der Kreis Warendorf will das Werk, das als Kunstschatz von nationaler Bedeutung gilt, mit Unterstützung mehrerer Stiftungen für drei Millionen Euro zurückkaufen. Das Evangeliar wurde zur Blütezeit der Buchmalerei um 980 geschrieben und umfasst das Neue Testament, also die Überlieferungen der vier Evangelisten. Das Werk … [Weiterlesen...]