Attendorn: Comedy und Musik – Publikum im Pkw

Print Friendly, PDF & Email

Attendorn – Eine Konzert- und Comedy-Reihe „Corona Culture Attendorn“ veranstaltet die Hansestadt für Publikum im Pkw. Los geht es am Donnerstag, 6. Mai 2021. Aus dem Rathaus heißt es: Mit dem Event sollen vor allem regionale Künstler gefördert werden und so die Möglichkeit erhalten, ihren Fans trotz der aktuellen Lage eine gute Performance zu bieten.

Die städtische Veranstaltungsreihe wurde mit dem Studio A konzipiert, das sich schon seit einigen Jahren für den künstlerischen Nachwuchs vor Ort engagiert. Teil des Konzepts ist auch, so die weitere Information, die Veranstaltungsreihe bewusst klein zu halten. Deshalb kann auch nur eine begrenzte Anzahl an Autos zum jeweiligen Event kommen. Wie viele Personen dann in den Autos sitzen dürfen, hängt von der im Mai gültigen Corona-Schutzverordnung ab. Ort der Veranstaltungen ist der Schotterparkplatz neben der Stadthalle. Der bietet auch einen guten Blick auf den historischen Stadtkern.

Comedian Hettwich vom Himmelsberg ist am 7. und 8. Mai 2021 mit ihrem neuen Programm „Sommer,. Sonne, Rachenabstrich“ Open Air in Attendorn zu sehen und zu hören

Zu sehen und zu hören sind unter anderem auch Comedians: Hettwich vom Himmelsberg mit ihrem neuen Programm am 7. und 8. Mai, Christian Höffer alias „En twersen Lümmel“ am 28. und 29. Mai. Zum musikalischen Angebot gehören: Steven F. Dengo, Singer-Songwriter mit rockigen Eigenkompostionen, Rustics (Groove-Rock), Bongen’s „Zwei“ (Rock/Indie-Pop), Riot in the attic (Hard Rock/Grunge), Sascha Renier (New-Romance-Pop), Éasy (Rap) und Stemarik (Akustik/Rock-Pop). Unterstützung erhalten die jeweiligen Top Acts von regionalen Musikerinnen und Musikern als „Local Support“, so die Attendorner Information. Außerdem kündigen die Veranstalter „diverse Special Guests“ an.

Ticket-Order online möglich

Für die Veranstaltungsreihe werden die organisatorischen Erfahrungen aus dem Pandemiejahr 2020 genutzt. Event Tickets müssen vorab reserviert werden. Das gilt auch für die Veranstaltungen, die ohne Eintrittspreis angeboten werden. Bei kostenlosen Veranstaltungen haben die Zuschauerinnen und Zuschauer vor Ort die Möglichkeit, die Künstlerinnen und Künstler mit einer Spende zu unterstützen. Tickets können ab sofort über den Ticketshop der Hansestadt Attendorn unter www.tickets.attendorn.de erworben und dann ausgedruckt werden, teilt die Stadt Attendorn mit.

Speak Your Mind

*