Fotowettbewerb statt Bürgerbrunch

Print Friendly, PDF & Email

Fotowettbewerb statt Bürgerbrunch: Die Bürgerstiftung Münster geht in Corona-Zeiten ganz neue Wege. Mit einer kreativen Idee soll die gute Tradition eines gemeinsamen Frühstücks weiter fortgesetzt werden. Die Stiftung Bürger für Münster ruft dazu einen Fotowettbewerb aus.

Fotowettbewerb statt Bürgerbrunch: In diesem Jahr findet das gemeinsame Frühstück beim Bürgerbrunch nur virtuell statt. Die Idee dazu erläuterten Projektleiter Marc Würfel-Elberg, Falko Lappe von „Lappe inEvent“, Nadine Roesler vom Aschendorff-Verlag sowie die Vorstände der Bürgerstiftung Margarete Kordt und  Hermann-Josef Mergen und Geschäftsführerin Anne Leusmann. – Foto: Stiftung Bürger für Münster

Der sommerliche Bürgerbrunch auf der Münsteraner Promenade in Sichtweite des Schlosses ist seit Jahren ein fester Bestandteil im Jahresprogramm der Stiftung Bürger für Münster und natürlich auch im gesellschaftlichen Leben der Stadt.

Der Bürgerbrunch findet seit 2009 an einem Sonntag im September statt. Bürger treffen sich an bereitgestellten Tischen vor dem Münsteraner Schloss, zum gemeinsam zu frühstücken. Es ist jedesmal eine eindrucksvolle Werbung für bürgerschaftliches Engagement zumal bei dieser Gelegenheit auch Spenden für Jugendprojekte der Stiftung eingeworben werden.  Bis zu 1.600 Bürgerinnen und Bürger haben sich pro Jahr daran beteiligt. Die Tradition soll an die Gründung der Bürgerstiftung Münster und die sogenannten Bürgerbäume erinnern, die nach dem verheerenden Sturm „Kyrill“ von den Bürgern neu gepflanzt worden sind, um die Promenade zu erhalten.

In diesem Jahr muss der Bürgerbrunch – wie so viele andere schöne Traditionen – wegen der Corona-Pandemie pausieren. Die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen lassen sich zurzeit kaum mit einen entspannten, gut besuchten und geselligen Bürgerbrunch vereinbaren.

Stattdessen gibt es ein anderes Event im selben Zeitraum. Die Bürgerstiftung ruft einen großen Fotowettbewerb aus: Jeder Münsteraner und jede Münsteranerin ist eingeladen, ein Foto vom Brunchen daheim oder unterwegs einzureichen. Einzige Bedingung: Auf dem Bild soll irgendwo das Logo der Bürgerstiftung zu sehen sein.

Das Zeichen der Bürgerstiftung könnte zum Beispiel in die Butter eingeritzt sein, mit Marmelade auf dem Brötchen erscheinen, auf die Papierservietten aufgemalt oder auf andere witzige, dekorative oder unvorhergesehene Weise in das Foto eingearbeitet worden sein.

Fotowettbewerb statt Bürgerbrunch: Eine Möglichkeit seinen Tisch zu dekorieren – ein Kuchen mit dem Logo der Bürgerstiftung. – Foto: Stiftung Bürger für Münster

Die Bürgerstiftung ist gespannt auf kreative, witzige, überraschende Ideen. Eine Möglichkeit das private Brunch mit der Bürgerstiftung in Verbindung zu bringen, bieten die neuen Tassen der Bürgerstiftung. Sie verleihen jedem Brunch-Tisch eine dekorative Note.  Die mit dem Logo der Bürgerstiftung bedruckten Tassen können für sieben Euro in der Geschäftsstelle „Bogenstraße 11/12 erworben werden.

Der Startschuss für den Fotowettbewerb fiel heute am 29. Juli beim offiziellen Pressetermin auf der Promenade in Münster.

Bei der Foto-Challenge werden die kreativsten Beiträge durch eine Jury ausgezeichnet. Zu gewinnen gibt es als ersten Preis einen Brunch-Gutschein für sechs Personen sowie als zweiten und dritten Preis jeweils Frühstücksgutscheine für zwei Personen. „Der gute Bäcker Krimphove“ stiftet die Preise.

Der Fotowettbewerb soll den Geist des Bürgerbrunches am Leben erhalten und die Münsteraner zugleich anregen, sich kreativ mit dem Thema auseinanderzusetzen. Und vielleicht steigert dieser kreative Wettbewerb ja auch die Neugierde und die Vorfreude auf den Bürgerbrunch im nächsten Jahr.

Eingereicht werden können die Bilder im Zeitraum vom 30. Juli bis zum 13. September 2020 per E-Mail an kontakt@buerger-fuer-muenster.de oder die Fotos werden über Instagram mit (#buergerbrunchms) oder (#bürgerbrunchms) gepostet.

Mit dem Einsenden der Fotos wird einer Veröffentlichung und der Nennung der Fotografin oder des Fotografen zugestimmt

www.buerger-fuer-muenster.de

Speak Your Mind

*