Das Westfalen-Wappen macht schön

Print Friendly, PDF & Email

Das steigende weiße Westfalenross auf rotem Grund ist immer eine Zierde – deswegen sollten schicke Stücke und Accessoires mit dem Westfalen-Wappen in keinem westfälischen Haushalt fehlen! Im Online-Shop von Westfalium finden Regionalpatrioten die westfälischen Sachen, die das Leben und sie selbst schöner machen.

T-Shirt Westfalen

Unisex-Poloshirt „Westfalen“

Das Poloshirt in den westfälischen Farben Rot und Weiß zeigt auf der linken Seite auf Brusthöhe ein kleines gestricktes Westfalen-Wappen mit dem Wesfalenross und der Aufschrift „Westfalen“. Das hochwertige Polo-Shirt besteht aus 100 Prozent gekämmter und ringgesponnener Baumwolle in Piqué-Qualität. Erhältlich ist es in den Größen M bis XXXL. Steht Westfalen wie Westfälinnen gleichermaßen! Preis: 32,58 Euro

Das Sachsenross (auch Niedersachsenross, Westfalenross, Westfalenpferd, Welfenross) steht für das alte Stammesherzogtum Sachsen, das aus dem heutigen Niedersachsen, Westfalen, Bremen, Hamburg sowie Teilen Schleswig-Holsteins und Sachsen-Anhalts bestand, und für das in diesen Gebieten lange herschende Adelsgeschlecht der Welfen. Seit dem 20. Jahrhundert ist das springende weiße Pferd das Wappenmotiv des Landes Niedersachsen. Als steigendes Westfalenpferd mit erhobenem Schweif ist es das traditionelle Wappenmotiv von Westfalen und bildet in dieser Form einen Bestandteil des Wappens des Landes Nordrhein-Westfalen.

Westfalen Wappen

Anstecknadel „Westfalenross“

Mit der silbrigen Westfalenpferd-Anstecknadel tragen Sie Ihre Liebe zum Land der roten Erde am Revers, auf der Tasche, am T-Shirt – oder wo immer Sie möchten. Besonders am mächtigen hochgeschlagenen Schweif erkennt der kundige Betrachter sofort, dass es sich um ein Westfalenpferd handelt. Die Anstecknadel ist aus Metall gegossen und mit einem edlen Finish in Antik-Silber versehen. Die vertieften Flächen geben dem Westfalenross fürs Revers einen wertigen 3-D-Effekt. Sicher mit dem Trägermaterial verbunden wird die 1,8 cm hohe Anstecknadel mit einem Schmetterlingsverschluss. Genau das richtige Westfalen-Statement für Menschen, die es gerne dezent haben. Das Westfalenross-Pin wird exklusiv für Westfalium produziert. Preis: 6,50 Euro

Westfalen Wappen

Cap „Westfalen“

Mit der Westfalen-Cap steht Ihnen buchstäblich auf die Stirn geschrieben, für welche Region Ihr Herz schlägt. Über dem Schirm des roten Caps ist eine hochwertige Stickung, die dasselbe Wappen mit dem steigenden Westfalenpferd zeigt, das auch das Poloshirt ziert. Die niederländische Region Twente an der Grenze zu Westfalen und Niedersachsen sowie die britische Grafschaft Kent tragen das weiße Ross auf rotem Grund übrigens auch in ihren modernen Wappen. Die robuste Cap aus 100 Prozent Baumwolle wird extra für den Westfalium-shop angefertigt und garantiert durch ihr integriertes, gefüttertes Satinschweißband und vier gestickte Luftlöcher jederzeit hohen Tragekomfort. Die passende Größe lässt sich problemlos durch einen stufenlos verstellbaren Klettverschluss einstellen. Preis: 14,26 Euro

Westfalen Wappen

Kaffeepott „Westfalen“

Mit Erlass vom 28. Februar 1881 verfügten Kaiserliche Hoheit, dass die Provinz Westfalen ein eigenes Wappen führen dürfe: Ein stolzes, steigendes Pferd mit prächtiger, wehender Mähne und – im Gegensatz zum Niedersachsenpferd – mit hochgeschlagenem Schweif! 1953 ging das Pferd im neuen Wappen von NRW auf. Echte Patrioten bevorzugen natürlich das ursprüngliche Ross – auch auf ihrem Kaffeepott. Deswegen bietet der Westfalium-shop zum Preis von 8,50 Euro eine robuste Tasse aus weißem Porzellan mit dem Wappen der alten Provinz Westfalen an. Natürlich ist der Kaffeepott „Westfalen“ auch für andere Getränke geeignet. Prost Heimat – beim Frühstück oder im Büro!

Westfalenflagge

Flagge der alten preußischen Provinz

Für viele Menschen im Land der roten Erde ist die Westfalenflagge mit dem Wappen der alten preußischen Provinz Westfalen noch heute die schönste. Seit der Einführung des westfälischen Wahrzeichens um 1882 hatte die ehemalige Provinz mit Vielerlei zu kämpfen – die Flagge und der damit verbundenen Werte und Bräuche sind jedoch bis heute existent. Wer seinem Regionalpatriotismus mit dieser Fahne Ausdruck verleihen möchte kann die große Westfalenflagge mit den Maßen 260 x 150 cm zu einem Preis von 78,00 € bestellen. Moderner und praktischer ist die 150 x 100 cm große Hissflagge Westfalen mit einem modernisierten Westfalenpferd – ebenfalls im Westfalium-shop zu bestellen, zum Preis von 23,94 Euro.

Aufkleber mit dem Wappen der alten preußischen Provinz

Ebenfalls mit dem Wappen der alten preußischen Provinz Westfalen: Der 9,5 cm hohe Aufkleber „Westfalen“ – so werden Auto, Zweirad und Boot, Rucksack, Sport- oder Aktentasche zum regionalpatriotischen Bekenntnis. Preis: 2,75 Euro.

Das weiße Ross auf rotem Grund hat interessanterweise keine Beziehung zu den sächsischen Fürstentümern auf dem Gebiet der östlichen Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Der Name dieser Territorien beruht darauf, dass nach dem Sturz Heinrichs des Löwen durch Kaiser Barbarossa im 12. Jahrhundert nicht nur das heutige Westfalen vom heutigen Niedersachsen abgetrennt, sondern auch der Titel Herzog von Sachsen an die Familie der Askanier und später an die Familie der Wettiner neu vergeben wurde. Diese Dynastien waren an der Eroberung slawisch bewohnter Gebiete im Osten beteiligt und nahmen die Stammesbezeichnung elbaufwärts mit sich. Die dort kolonisierende deutschsprachige Mischbevölkerung nannte sich zwar „Sachsen“, beanspruchte das Sachsenross aber nicht mehr für sich.

Westfalen Wappen

Schlüsselanhänger „Westfale“/“Westfälin“

Besonders praktisch ist das Westfalenpferd für die Hosentasche: Der Filz-Schlüsselanhänger hält nicht nur alle Schlüssel zusammen, die die Tür in Ihr Heim öffnen, sondern zeigt klar und deutlich, wo Ihre (Wahl-)Heimat liegt. Die Vorderseite zeigt wahlweise den Schriftzug „Westfale“ oder „Westfälin“, auf der Rückseite ist eine Abbildung des Westfalenpferds – beides hochwertiger Siebdruck. Der Anhänger mit besonders weicher Oberfläche besteht aus 100 Prozent Naturwollfilz. Preis: 4,65 Euro

Schon zum Zeitpunkt seines ersten Auftretens im 14. Jahrhundert war das weiße Ross auf rotem Grund eher ein volkstümliches, regionales Symbol als ein dynastisches Herrschaftszeichen, also mehr ein Symbol für das Land und sein Volk als für die regierende Herrscherfamilie der Welfen. Dies macht seine hohe Popularität aus, die sich bis heute in der Volkskunst äußert. Seine Wirkung als regionales Identitätssymbol ist nur noch mit der Ausstrahlung des bayerischen Rautenwappens, des Familienwappens der Wittelsbacher, zu vergleichen. Schöne Sachen mit Westfalen-Wappen – jetzt bestellen im Westfaliums-shop

Speak Your Mind

*