Drachenfeste in Westfalen: Hotspots für Windspieler

Print Friendly, PDF & Email

Die Drachenfeste in NRW ziehen Jahr für Jahr Menschen aus aller Welt an. Einige der Veranstaltungen können sogar mit den größten Drachenfesten der Welt mithalten. Glauben Sie nicht? Dann sollten wir wohl einen Blick auf einige der besten Drachenfeste in NRW werfen. Aufgrund der aktuellen Situation ist allerdings fraglich, ob die Drachenfeste auch wirklich stattfinden werden. Einige wurden bereits abgesagt. Bei anderen ist es nach wie vor unklar. Es bleibt also nur zu hoffen, dass sich die jetzige Situation bald bessert.

Drachenfeste

Beim Borkener Drachenfest ist einiges los. Groß und Klein präsentieren hier ihre schönsten Drachen-Modelle, Foto Drachenfest Borken

Drachenfest Attendorn

Das Drachenfest in Attendorn zieht alljährlich Menschen aus aller Welt an. Sogar Drachensteiger aus China sind vertreten. Wer Drachen in den unterschiedlichsten Formen und Farben bestaunen möchte, ist bei diesem Event genau richtig. In der Regel werden über 1000 Drachen präsentiert. Die Vielfalt ist also schier überwältigend. Damit bei so viel Action kein Hunger aufkommt, ist stets für Verpflegung gesorgt. Außerdem gibt es spezielle Events für Kinder, wie beispielsweise Bonbonfähren und Drachenmärchen. Abgeschlossen wird das Ganze mit einem imposanten Feuerwerk. Zu Recht erfreut sich das Drachenfest Attendorn auch über die Landesgrenzen hinweg einer großen Beliebtheit.

Drachenfest Lünen

Dieses Drachenfest findet über das Wochenende (Samstag und Sonntag) statt. An beiden Tagen können Besucher ihre Drachen in die Lüfte steigen lassen und bekommen dabei ein spannendes Unterhaltungsprogramm geboten. Es gibt sogar musikalische Einlagen. Das große Highlight des Events findet jedoch Samstagnacht statt. Dann lassen die Besucher nämlich illuminierte Drachen steigen. Am Himmel ist also ein eindrucksvolles Spektakel zu sehen. Zumal am Ende noch ein Feuerwerk hinzukommt. Auch in puncto Gastronomie enttäuscht das Drachenfest Lünen nicht. Es gibt extra hierfür einen Bereich mit verschiedenen regionalen Spezialitäten. Wer das ganze Wochenende auf dem Fest verbringen möchte, sollte sich zuvor anmelden. Bei Anreise mit dem Auto fallen zudem Parkgebühren an.

Drachenfest Borken-Hoxfeld

Ein weiterer Hotspot für Drachensteiger ist das Drachenfest Borken-Hoxfeld. Die Veranstaltung wird jedes Jahr auf dem Fluggelände des Flughafen Hoxfeld ausgetragen. Drachenfreunde können hier eine Menge erleben. Neben farbenfrohen Drachen gibt es eine interessante Ausstellung. In dieser können Besucher mehr über die Geschichte der Drachen lernen und erhalten zudem Tipps für den Drachenbau. Veranstaltet wird das Event vom Luftsportverein Borken. Es gibt sogar kostenlose Parkplätze und der Flughafen ist für sonstige Flugaktivitäten gesperrt. Erlaubt sind nur Drachen.

Drachenfest Küntrop

Das Drachenfest Küntrop wird ebenfalls alljährlich auf einem Flugplatz (Küntrop) veranstaltet. Organisator ist der LSV Sauerland e.V.. Das Event gehört zu den beliebtesten Drachenfesten Deutschlands. Verwunderlich ist das nicht. Schließlich gibt es sowohl für Erwachsene als auch Kinder Unterhaltungsmöglichkeiten. Eines der Highlights ist ein Segelflugsimulator. Wer schon immer davon geträumt hat, ein Segelpilot zu sein, sollte dem Drachenfest unbedingt einen Besuch abstatten. Gerade für Familien ist das Fest bestens geeignet. Es gibt nämlich auch Aktivitäten wie eine Bonbonfähre, eine Raupenbahn und Kinderschminken. Und das sogar komplett kostenlos!

Speak Your Mind

*