Cavalluna verschiebt Termine

Print Friendly, PDF & Email

Sämtliche Cavalluna-Termine in Münster und Bielefeld wurden wegen der Ausbreitung des neuartigen Corona Virus abgesagt. Die Veranstaltungen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Nicht nur die Pferde stehen im Mittelpunkt der Show „CAVALLUNA -Legende der Wüste“. Vier Amazonen verkörpern dank ihres aufwendigen Kopfschmucks, knalliger Farben und wallenden Stoffen jeweils ein Element in der Show – Sie sind die Amazonen des Feuers, des Wassers, des Windes und der Erde.

Cavalluna Termine

Die Reiterinnen entführen die Zuschauer in eine andere Welt, wie hier die Amazone des Windes – Fotos Cavalluna

Mit unterschiedlichsten reiterlichen Disziplinen und unglaublichen Effekten beeindrucken die Reiterinnen das Publikum bis in die letzte Reihe, auch dank ihrer großartigen Kostüme. Ihr imposantes und elegantes Aussehen macht die Amazonen zu absoluten Hinguckern, die die Zuschauer in andere Welten entführen. Vom Entwurf bis zur fertigen Robe durchlaufen diese Stücke alle Stationen der Kostümkunst-Werkstatt von Gewandmeisterin Martina Kanehl, die auf zahlreiche Projekte zurückblicken kann und mit ihrer langjährigen Erfahrung schon seit der Show „Gefährten des Lichts“ das Kreativteam bei CAVALLUNA mit ihren Gewändern unterstützt.

Seit der vorjährigen Show „Welt der Fantasie“ obliegt der Kreativprozess im Bereich Kostüm der Hamburgerin, die für „Legende der Wüste“ mit 170 ideenreichen Gewändern wieder ihr Können unter Beweis stellte: „Für diese Show konnte ich ganz in eine orientalische Welt mit all ihren wunderschönen Ornamenten, feinen Stoffen und kräftigen Farben abtauchen. Mit dem Vertrauen vom CAVALLUNA-Team und besonders von Regisseur Klaus Hillebrecht, konnte ich auch bei der diesjährigen Produktion meine Kreativität und Leidenschaft voll ausleben“, schwärmt die Kostümbildnerin. Ihre Aufgabe ist es, die Ideen und Bilder des Regisseurs Klaus Hillebrecht zu interpretieren und die Charaktere in einzigartige textile Kunstwerke zu hüllen, die passgenau auf jeden Darsteller zugeschnitten sind.

Cavalluna Termine

Die Kostüme werden mit viel Liebe zum Detail entworfen. Auf dem Foto ist die Amazone der Erde zu sehen. Die Cavalluna-Termine in Münster und Bielefeld wurden verschoben

Damit die Gewänder ihre volle, expressive Wirkung entfalten können, müssen zahlreiche Faktoren beachtet werden. Die Kostümkünstlerin erklärt: „Bei der CAVALLUNA- Show gilt es, auf viele Dinge gleichzeitig zu achten. In erster Linie handelt es sich um erschwerte Bedingungen für Material und Schnitt der Kostüme, denn sie müssen großen Belastungen standhalten. Zum Beispiel bei den Trickreitern sind die Anforderungen besonders hoch, wenn diese ihre akrobatischen Darbietungen auf dem Pferderücken absolvieren. Das Material darf dabei nicht reißen und muss gleichzeitig genug Bewegungsfreiheit lassen“. Auch die Praktikabilität ist entscheidend, denn die Darsteller müssen ihre Kostüme oft innerhalb weniger Sekunden im sogenannten „Quick Change“ selbstständig wechseln können. Der gesamte Gestaltungsprozess eines Kostüms von der Idee bis zum Produkt verlangt zwischen 40 und 60 Arbeitsstunden, wobei Martina Kanehl für Entwurf, Kreation, Zuschnitt, Qualitätskontrolle und Anpassung der Stücke zuständig ist. Welcher Teil ihrer Arbeit ihr am meisten Freude bereitet, da muss die Gewandmeisterin nicht lange überlegen: „Ich liebe es, meiner Fantasie freien Lauf zu lassen und Teil einer so großen Live-Produktion zu sein. Es ist ein wunderbares Gefühl, ein Kostüm zunächst auf dem Papier zu erschaffen und zu sehen, ob es sich in der Realität bewährt und gut zu dem passt, was es ausdrücken soll.“ Von der wunderschönen Wüstenprinzessin Samira, die in der pompösen Palast-Szene zur Königin gekrönt werden soll, über stürmische Wüstenreiter in Beduinen-Gewändern, die auf ihren imposanten Hengsten waghalsige Manöver und atemberaubende Stunts präsentieren, bis hin zu den sagenumwobenen Amazonen der Elemente, die mit liebevoll platzierten Details von Feuer, Wasser, Luft und Erde umhüllt wurden: Die Kostüme verleihen dem Geschehen in der Reitbahn eine weitere Dimension und lassen die Zuschauer eintauchen in Welten jenseits ihrer Vorstellungskraft.

Cavalluna Termine

Sofia Bacioia macht in ihrem wunderschönen Kostüm als Amazone des Feuers eine wunderbare Figur

„Legende der Wüste“ erzählt die Geschichte der wunderschönen Prinzessin Samira, die zur Königin gekrönt werden soll. Die Zeremonie wird jedoch von ihrem bösen Cousin Abdul vereitelt – ein spektakuläres Abenteuer um den Kampf zwischen Gut und Böse beginnt. Begleitet von einem wilden Pferd muss die Prinzessin das Geheimnis um die sagenumwobenen Amazonen der Elemente lüften und lernen, wie sie sich begleitet von der Kraft der Natur den Machenschaften ihres Cousins entgegenstellen kann. Denn nicht nur ihr Volk, sondern ihr gesamtes Reich sind in Gefahr. Ob Samira es schaffen wird, diese waghalsige Mission zu erfüllen, zeigt die Pferde-Show im April 2020 in Münster und Bielefeld.

CAVALLUNA – Legende der Wüste, Tel. 01806/733333, www.cavalluna.com

Alle Cavalluna-Termine wurden wegen des neuartigen Corona Virus abgesagt. Die Verlegungstermine sind noch offen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

MCC Halle Münsterland, Albersloher Weg 32, 48155 Münster, 11.04. 15:00 Uhr u. 20:00 Uhr, 12.04. 14:00 Uhr u. 18:30 Uhr, 13.4. 14:00 Uhr u. 18:30 Uhr

Seidensticker Halle, Werner-Bock-Str. 35, 33602 Bielefeld, 17.4. 20:00 Uhr, 18.4. 15:00 Uhr u. 20:00 Uhr, 19.4. 14:00 Uhr u. 18:30 Uhr

Comments

  1. Mareen Bartke meint

    Hallo. Wir haben die Karten bei Apassionata World GmbH in Berlin gekauft.
    Termin am 11.4. 2020 in Münster wird verschoben ?
    Dann bleiben die Karten und gleichen Plätze gültig?
    Vielen Dank und Mit freundlichen Grüßen
    Mareen Bartke

Speak Your Mind

*