Hotel-Restaurant Schettel ist “Restaurant des Monats”

Print Friendly, PDF & Email

Olsberg – Essen ist typisch westfälisch besonders schön. Der Verein “Westfälisch Genießen” präsentiert regelmäßig ein „Restaurant des Monats“, in dem sich Genießer mit einem Menügutschein einen Eindruck von der Vielfalt westfälischer Küche machen können. Dieser lässt sich direkt auf der Website des Vereins Westfälisch Genießen herunterladen. Besitzer des Gutscheins erhalten bei Vorlage im Restaurant des Monats zwei regionalspezifische Aktionsmenüs zum Preis von einem.

Essen Olsberg

Der Gast kann sich im Hotel-Restaurant Schettel von Nicole und Ludger Schettel auf traditionelle Spezialitäten freuen – Foto Hotel Schettel

In diesem Monat geht die Auszeichnung ins Sauerland zum Hotel-Restaurant Schettel. Ludger Schettel setzt hier vor allem auf frische Zutaten aus der Umgebung und bringt mit Gerichten wie seiner Kürbis-Süßkartoffel-Tarte, einem Maiscremesüppchen mit Popcorn oder seinem Sous-vide gegarten Schweinefilet mit Potthucke ein Stück Region auf den Teller. Bei der Entwicklung seiner Rezepte lässt sich der Koch von den Jahreszeiten inspirieren und kombiniert dabei auch gern mal bewährte Klassiker mit neuen Ideen. “Olsberg Essen Schettel – die drei Begriffe gehören zusammen”, lobt Westfälisch Genießen-Geschäftsführer Friedrich Wilhelm Krüger die Kochkünste von Ludger Schettel. Ein eigenes Bild von der kulinarischen DNA des Restaurants können Genießer sich den gesamten Oktober abends mit einem besonderen Menü machen, das Familie Schettel anlässlich der Wahl zum Restaurant des Monats für sie zusammengestellt hat.

Die Aktion Restaurant des Monats umfasst Häuser aus allen Teilregionen Westfalens – vom Teutoburger Wald und dem Münsterland über das westfälische Ruhrgebiet bis nach Südwestfalen. Mittlerweile führen 25 Restaurants in ganz Westfalen das Siegel Westfälisch Genießen. Der Verein “Westfälisch Genießen” wurde ins Leben gerufen von vier westfälischen Unternehmen, die diese in Deutschland einmalige Initiative bis heute unterstützen und fördern. Dies sind der Wurst- und Schinkenhersteller Marten, die Großbäckerei Mestemacher, der Getränkehersteller Carolinen Brunnen und die Warsteiner Brauerei. Mit Wurst, Schinken, Vollkornbrot und Bier sowie Mineralwasser aus den Quellen des Teutoburger Waldes stellen sie seit vielen Jahrzehnten, zum Teil mehr als 100 Jahre, typische Produkte der westfälischen Ess- und Trinkkultur her. Über 200 Jahre gibt es außerdem das Unternehmen L. Stroetmann. Seine Vertriebsgesellschaft L. Stroetmann Großverbraucher in Werne steht für ein speziell auf die Gastronomie abgestimmtes Produktangebot und kooperiert heute ebenfalls mit Westfälisch Genießen e.V..

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*