Stemwede: Schöne Dinge aus Glas

Print Friendly, PDF & Email

Stemwede – Es sind filigrane Objekte – bunt, dekorativ und sehr zerbrechlich. Jacqueline Wehrmann aus Stemwede ist eine wahre Meisterin, wenn es um künstlerische Glasarbeiten geht.

Glaskünstlerin Jacqueline Wehrmann bei der Arbeit

Glaskünstlerin Jacqueline Wehrmann bei der Arbeit – Foto: Jaqueline Wehrmann

In ihrem Atelier werden seit 1996 als Schwerpunkt artifizielle Glasunikate geschaffen, die sich sehen lassen können. Aus der Glasschmuck-Herstellung hat sich später ergänzend die Metalldrahtverarbeitung ergeben, um die Objekte zu perfektionieren. Daraus ist wiederum einzigartiger Drahtschmuck entstanden.

Seit  2012  hat Jacqueline Wehrmann ein zusätzliches Lampworkstudio. Dort entstehen am Brenner wunderschöne Focalperlen, die zu Perlenschmuck verarbeitet werden.

Das Atelier mit einer Gesamtfläche von über 250 Quadratmetern, hat zwei Werkstatträume und eine in 2011 neu eröffnete Ausstellungsfläche. Regelmäßig veranstaltet die Künstlerin auch Ausstellungen auf der sogenannten LandART-Route. Dort findet der Besucher eine große Auswahl an schönen Dingen für Haus und Garten.

Zur LandArt Kulturwoche hat Jacqueline Wehrmann täglich von Samstag den 17.8. bis zum 25.8. ihr Atelier die NISCHE 9 von 15.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Auf gut 100 Quadratmetern erwarten die Besucher: Glaskunst, Schmuck, Antikes, Gürtel, Taschen, Hüte, Bilder, Sammlerobjekte, Origami, Strick, Skulpturen, Designobjekte für Haus und Garten und und und

Es gibt wieder viel Neues zu sehen. Wer möchte, kann sich seine eigene Perle am Brenner drehen.

NISCHE 9 / Arrenkamper Str. 9 / 32351 Stemwede

Telefon 0175 – 9367637

www.glaskunst-stemwede.de

 

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*