Galerie Laing: Konzert mit US-Sängerin Léah Kline

Print Friendly, PDF & Email

Münster – US-Sängerin Léah Kline konzertiert mit dem “Jazz Lounge Trio” am 17. März um 11.30 Uhr bei einem Matinee-Konzert in der Galerie Laing in Münster.

Das Jazz Lounge Trio gilt nicht nur als Formation, sondern als Institution. Sie ist aus Münsters Jazz-Szene schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Bestehend aus dem Gitarristen Amandus Grund, dem Bassisten Oskar Otto und dem Schlagzeuger Ben Bönniger, hat sich das bekannte Trio für ein besonderes Konzert am 17. März nun auch eine besondere Jazz-Vocalistin mit ins Boot geholt: Léah Kline.

Jazz-Vocalistin Léah Kline – Foto: Galerie Laing/Pressefoto

Auch die Location für dieses Jazz-Event feiert Premiere: Denn veranstaltet wird die am Sonntag um 11.30 Uhr beginnende Matinee von der Galerie Laing, die zum ersten Mal in ihrer großzügigen und akustisch beeindruckenden Räumlichkeit am Hafen ein musikalisches Event im Rahmen ihrer neuen Veranstaltungsreihe “Galerie-Konzerte” präsentiert. Ob Jazz, Klassik, Chanson oder World Music – weitere Konzerte und Lesungen jedweden Genres werden demnächst folgen.

Das Jazz Lounge Trio mit seinem lokalen wie internationalen Background steht für ein außergewöhnliches Jazz-Erlebnis: Denn es gibt sie nur noch selten, Jazz-Gitarristen, die sich der Mainstream-Tradition eines Wes Montgomery oder George Benson so verpflichtet fühlen wie Bernd “Amandus” Grund. Der warme, angenehme Sound seiner dickbauchigen Jazz-Gitarre, sein ausgeprägtes Gefühl für Melodien und Swing sowie ein gehöriger Schuss Blues schaffen eine Atmosphäre, bei der sich Publikum und Musiker gleichermaßen wohlfühlen.

Die souveräne Begleitung des Bassisten Oskar Otto, der auch solistische Glanzpunkte zu präsentieren weiß, und nicht zuletzt das dezente, aber ungemein swingende Spiel des Ausnahme-Schlagzeugers Ben Bönniger prägen den unverwechselbaren Sound des Jazz Lounge Trios. Die Auswahl des Repertoires, zu dem neben Eigenkompositionen auch jazzige Bearbeitungen von Evergreens und Filmmusiken zählen, lässt ganz bewusst Erinnerungen an den ebenso populären wie kunstvollen Jazz-Sound der fünfziger Jahre wach werden. Darüber hinaus werden auch moderne Grooves harmonisch in das Programm eingebunden.

Mit Léah Kline haben Münsters Ausnahme-Jazzer nunmehr eine international bekannte Sängerin gewinnen können, die am Sonntag in der Galerie Laing mit unverwechselbaren Timbre und charmanter Ausstrahlung die Zuhörer faszinieren wird.

Die US-Sängerin stammt aus Los Angeles, lebt aber schon seit einigen Jahren in Amsterdam. Kline begann ihre Karriere als Schauspielerin, Tänzerin und Choreographin für verschiedene Musical-Produktionen. Seit den späten 90er Jahren präsentiert sie äußerst erfolgreich ihre eigene Mischung aus Jazzgesang und Entertainment – zunächst in Los Angeles, dann in ihrer neuen Heimatstadt Amsterdam – und am kommenden Sonntag in Münsters Galerie Laing im Hafen.

Die Galerie wird bestuhlt sein, der Eintritt beträgt 15,00 Euro – freie Platzwahl, Einlass ab 11.00 Uhr, Kartenreservierung: 0251-77793145 (AB)

Galerie Laing /  Hafenweg 46 / Münster

www.galerie-laing.com


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*