Festvial in Münster: Chöre sorgen für Gänsehaut

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Mitreissender können Stimmen nicht klingen: Das A-cappella-Festival in Münster beschert den Zuschauern und Zuhörern immer wieder ein Gänsehautfeeling. Es treten großartige Chöre auf.

Die Gruppe iNtrmzzo tritt in Münster auf

Seit 2014 findet in Münster jährlich dieses Festival der Extraklasse statt. In Kooperation mit der WWU-Musikhochschule Münster wird das Festival organisiert und künstlerisch geleitet durch die Künstleragentur leading voices und das Fantast Artist Institute.

Zum 5-jährigen Jubiläum des Münster Vocal Festival 2018 präsentieren sich erstmals Chöre aus Münster und der Partnerstadt Lublin auf der ersten “Internationalen Nacht der Chöre”, veranstaltet von der Stadt Münster, Büro Internationales.  Oberbürgermeister Markus Lewe hat für das Münster Vocal Festival und die Internationale Nacht der Chöre die Schirmherrschaft übernommen.

Am Donnerstag, 27. September können so gleich zwei Chorkonzerte im Rathaus von Münster und anschließend in der Apolstelkirche durch die Besucher*Innen “erwandert” werden.

Um 18.00 Uhr starten im Festsaal im Rathaus die Chöre: Marine-Shanty-Chor, Chor and More und die AlienRiders, danach geht es weiter ab 20.30 Uhr in der Apostelkirche mit dem Jungen Chor Münster, dem Tonfarben Chor zusammen mit dem akademischen Chor der TU Lublin, die gemeinsam die “Mass in Blue” von Will Todd aufführen.

Das Festivalkonzert am Freitag, 28. September um 20.00 Uhr eröffnet das professionelle A-cappella-Ensemble iNtrmzzo (NL), während das Galakonzert am Samstag, 29. September um 20.00 Uhr durch lokale und regionale Chöre u.a. BonnVoice, Groophonik jeweils in der Aula am Aasee gestaltet wird.

Erstmals wird auf dem Galakonzert am Samstag auch der “European Voices Award” für herausragende innovative und künstlerische Arbeit an das RAMA Vocal Center Aalborg (DK), (RAMA: Royal Academy of Music Aarhus) vertreten durch Jim Daus Hjernøe vergeben.

Um möglichst vielen Gästen den Besuch der Konzerte zu ermöglichen, gilt für alle Festival-Konzerte: Eintritt frei! – verbunden mit der Spendenaktion: ”So viel es dir wert ist!”

Am Samstag und Sonntag, den 29. und 30. September finden in der Musikhochschule Münster die Chor- & Gesangs- Workshops des Münster Vocal Festivals statt. Hierfür wurden als internationale Coaches: Anne Haugland Balsnes (N) und Jim Daus Hjernøe vom RAMA Vocal Center Aalborg (DK) engagiert. Am Sonntag, gibt es zusätzliche Praxis-Seminare zu den Themen: Obertongesang, Complete Vocal Technik (CVT) und Beatbox mit den Coaches: Wolfgang Saus, Simon Dye und Indra Tedjasukmana.

Der Eintritt zu den Workshops ist kostenpflichtig, Das Beitrag beträgt 50,- Euro / für Studierende ermäßigt 30,- Euro.
Zu den optionalen Praxis-Seminaren 15,- Euro / Studierende 10,- Euro

 

PROGRAMM zum MÜNSTER VOCAL FESTIVAL 2018
und der INTERNATIONALEN NACHT DER CHÖRE

Konzert-Termine*:

Do., 27.09.  ab 11.30 Uhr

Kurzauftritte einiger Chöre in der Innenstadt:

AlienRiders – vor der Lambertikirche
Marine-Shanty-Chor – Stubengasse (2 Auftritte)
Tonfarben Chor + Chor der TU Lublin vor der Dominikanerkirche

Do., 27.09. um 18.00 Uhr und 20.30 Uhr

INTERNATIONALE NACHT DER CHÖRE

18 Uhr, Festsaal im Rathaus mit Marine-Shanty-Chor, Chor and More, AlienRiders
danach: 20.30 Uhr, Apostelkirche mit Junger Chor Münster, Tonfarben Chor gemeinsam mit dem akademischen Chor der TU Lublin.

Fr., 28.09., 20.00 Uhr

Münster Vocal Festival Festivalkonzert mit iNtrmzzo (NL), A-cappella Pop

20.00 Uhr, Aula am Aasee, Münster

Sa., 29.09., 20.00 Uhr

Münster Vocal Festival Galakonzert mit BonnVoice, Groophonik u.a.

Erste Verleihung des „European Voices Award“ an das
RAMA Vocal Center Aalborg (DK)

20.00 Uhr Aula am Aasee, Münster

 

Workshop-Termine**:

Sa., 29.09., 10.00 -17.00 Uhr

Münster Vocal Festival Workshops mit Jim Daus Hjernøe (DK)
Musikhochschule, Münster
Anmeldung: www.muenster-vocal.de

So., 30.09., 10.00 -16.00 Uhr

Münster Vocal Festival Workshops mit Anne Haugland Balsnes (N) und Praxis-Seminare mit Wolfgang Saus, Simon Dye, Indra Tedjasukmana Musikhochschule, Münster
Anmeldung: www.muenster-vocal.de

* Der Konzert-Eintritt ist frei!
Mit Spendenaktion: ”So viel es dir wert ist!”

** Workshop Tickets:
50,- Euro / Studierende 30,- Euro für beide Seminartage.
Ein einzelner Tag kann nicht gebucht werden.

Praxis-Seminare 15,- Euro / Studierende 10,- Euro
(jeweils optional zusätzlich zum Festivalticket, begrenzte Teilnehmerzahl, max. 10 Personen).


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*