GOP Theater Münster präsentiert “Fashion”

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Das GOP Varieté-Theater Münster begleitet die Zuschauer in die schrill, bunte Modewelt und lädt mit seiner neuen Show “Fashion” zu einem artistischen Prêt-à-porter. Westfalium hat wieder seine Leserkorrespondenten, Doris und Sven Janßen, gebeten, die Show zu besuchen und von ihren Eindrücken zu berichten. Auf den Punkt gebracht schreiben sie begeistert: “Catwalk-Atmosphäre, Tempo und artistische Perfektion: Wir wurden so mitgerissen, dass die fast drei Stunden wie im Fluge vergingen.”

Show 2Fashiobn” führt hinter die Kulissen der Modewelt – Fotos: GOP Varieté-Theater Münster

Also von wegen Mailand, Paris, New York – der Glamour der Modeszene kommt direkt nach Münster. Bei “Fashion” bekommt man als Zuschauer noch bis zum 4. November 2018 einen höchst unterhaltsamen Einblick in die Modewelt. “Die jungen, sympathischen und attraktiven Artisten würden locker als Fashion Models auf dem Catwalk durchgehen”, berichten Doris und Sven Janßen. “Daher war das Thema der Modewelt nicht nur Dekoration, sondern wunderbar in die Show eingewoben.”

Tolle Artistik – zu sehen in der Show “Fashion”

Und wie bei einer Fashion Show typisch, reihten sich die artistischen Darbietungen nahtlos und mit hohem Tempo aneinander. Die hervorragende Live-Musik mit Geige und E-Gitarre passte perfekt dazu. Und alle Gäste waren beeindruckt von der hohen Qualität und Perfektion der jungen Künstler.

Große Bilder mit dem kompletten Ensemble der Show “Fashion”

Die Varieté-Show wirft einen Blick vor und hinter die Kulissen einer schillernden Welt, in der Eleganz und Schönheit die Gesetze schreiben. Um das Biotop der Models, Stylisten und Designer szenisch einzufangen, kooperiert das GOP mit bewährten Meistern der Bühnenkunst: In der Showschmiede von Irina German und Igor Protsenko vom Circus-Theater „Bingo“ in Kiew entstehen innovative Bühnen-Konzepte, die das Publikum weltweit begeistern.

In Zusammenarbeit mit dem GOP erschuf das Duo bereits Erfolgsproduktionen wie „Move“ oder „Lipstick“. Jetzt kommt „Fashion“ auf die GOP Bühne: Ästhetik, Dramatik und Dynamik pur – vollendet interpretiert von jungen hochtalentierten Artisten.

Die Artisten wirbeln als Models, Designer und Stylisten durch eine kleine Schneiderei. Deren Chef hat, das ist der Plot, den Auftrag, ein Kleid für eine große Modenschau zu entwerfen. Anton Franke  spielt diesen Schneidermeister und begeistert zudem gemeinsam mit seinem Vater Viktor das Publikum mit nonverbaler Comedy. In luftige Höhen zieht es Yelyzaveta Krutikova, deren achteckiges „Turngerät“ es ihr erlaubt, an diesem Tricks und Figuren aus Ring- und Trapezartistik beeindruckend zu kombinieren.

Auf der Bühne geht buchstäblich die Post ab

Pure Eleganz und sehr viel Kraft paaren sich bei Tetiana Bitkine zu einem perfekten Ganzen, wenn sie ihren Act an den Strapaten, einer weiteren Disziplin der Luftakrobatik, präsentiert. Auch Katerina Gurina hat sich der Luftakrobatik verschrieben und fasziniert mit unglaublichen Tricks am Vertikaltuch. Ihr Pendant bildet Tänzer Daniil Zhydkov. Er bleibt mit seinem beeindruckenden Breakdance auf dem Boden der Tatsachen, während sie sich derweil kunstvoll in die Lüfte schwingt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine spannungsreiche Dramaturgie und ein Pas de Deux der besonderen Art. Irina Bielkinas Spezialität ist es, mit ihren Hula Hoop-Reifen Drehungen und Bewegungen in Kombination mit technisch höchst anspruchsvoller Akrobatik zu vollführen.

Das Auge hat einfach viel zu sehen

Die moderne Partnerakrobatik von Alexander Shpyn und Yelyzaveta Vasylyha zeigt nicht nur unglaubliche Akrobatikfiguren, sondern vermittelt sehr viel Emotion, erzählt sie doch eine dramatische Liebesgeschichte.  Modern ist auch die Choreographie von Sergey Ivanov, der sich weltmeisterlich darauf versteht, auf den Händen zu stehen – und das in den schwierigsten Varianten. Alexey Bitkine ist ein Spezialist in Sachen Chinese Pole, an dem er Tricks zeigt, die dem Publikum den Atem stocken lassen. Mit seinem Rola Rola hat sich Anton Shcherbyna einer sehr klassischen Kunstform angenommen: Auf kleinen Rohren liegt ein Brett, auf dem der Akrobat balanciert und turnt – eine wackelige und überaus spektakuläre Performance. Spektakulär ist auch die Jonglage von Vladyslav Voidiuk, der Kreativität und Perfektion in seinem Jonglage-Stil vereint.

Und immer wieder reißt einen die tolle Artistik mit

Der Cast der Show „Fashion“ ist glamourös. Die Inszenierung mitreißend. Das Tüpfelchen auf dem i ist jedoch die Live-Musik zu etlichen Darbietungen. Für diesen Part konnten zwei Meister ihres Fachs gewonnen werden: Roman Kachkin entlockt seiner Gitarre nicht nur zarte, sondern vor allen Dingen auch sehr rockige Töne. Das Repertoire von Geigerin Diana Daiub ist nicht minder vielfältig. Zusammen verleihen die beiden dem Spektakel eine ungeheure Dynamik.

„Fashion“ ist eine energiegeladene Varieté-Show, die Jung und Alt gleichermaßen mitreißt und über die beispielsweise die Rhein-Zeitung urteilte: „Das Varieté-Theater kreiert mit seiner aktuellen Show ‚Fashion‘ fantastische Bilder, zeigt atemberaubende Akrobatik und extravagante Kostüme, überflutet das Publikum geradezu mit optischen Reizen.“ Doris und Sven Janßen beurteilen “Fashion”: “Ein toller Abend. Auf jeden Fall zu empfehlen.” Zumal das Drei-Gang-Menue wohl sehr gut geschmeckt und das Servicepersonal hat einen hervorragenden Job gemacht hat.

Eintrittskarten für „Fashion“, die Show vom 5. September bis 4. November 2018 im GOP Varieté-Theater Münster, sind schon ab 29 Euro erhältlich, ergänzt um ein 2-Gänge-Menü bereits ab 46 Euro. Kinder (bis 14 Jahre) zahlen mit gültigem Ausweis 15 Euro Eintritt, Schüler und Studenten (bis jeweils 27 Jahre) zahlen gegen Vorlage eines gültigen Ausweises 18 Euro Eintritt. Showtime ist immer von Mittwoch bis Sonntag.

Informationen und Buchungen von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr über die GOP Tickethotline: (02 51) 490 90 90.

GOP Varieté Münster GmbH & Co. KG  / Bahnhofstraße 20-22 / 48143 Münster
http://www.variete.de


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*