Himmelfahrtsvierer im Golfclub Herford

Print Friendly, PDF & Email

Herford – Entgegen der Wetterprognosen blieb es beim Himmelfahrtsvierer trocken. Die 48 Teilnehmer hatten einen schönen Tag auf der sehr gut präparierten Golfanlage des Golfclubs Herford. Lediglich einige Grüns sind noch nicht auf dem Niveau der gesamten Anlage. “Das wird sich aber in den nächsten Tagen aufgrund des starken Graswuchses angleichen“, so Platzwart Ralf Kuckelkorn.

von links: Michael Engel, Claudia Wiegand, Bernd Hücker, Sabine Sorhage, Thomas Sorhage, Reiner Peschke, Hermann Schormann, Angela Wriedt und Anke Horn.

Besonders erfreulich waren auch die vielen Gäste aus den umliegenden Clubs. So konnte Spielführer Rüdiger Dittberner bei der Siegerehrung zwölf Gastspieler begrüßen. Davon landeten auch gleich drei in den Preisen. Gespielt wurde ein Vierer mit Auswahltreibschlag. Das erste Netto gewann das Team Anke Horn (GCH)/Hermann Schormann (Widukindland) mit 41 Nettopunkten. Direkt dahinter waren das Gästepaar Claudia Wiegand/ Bernd Hücker, (Heerhof) mit 40 Nettopunkten. Den dritten Platz belegten Angela Wriedt/Reiner Peschke vom Golfclub Herford mit 37 Nettopunkten. In der Bruttowertung hatten Frank Hermann und Michael Egel mit 29 Bruttopunkten und 79 benötigten Schlägen die Nase vorn. Dann gab es natürlich auch noch den traditionellen Ehepaarsonderpreis, den Thomas und Sabine Sorhage entgegennehmen konnten.


 

 


[ff id="1"]

Deine Meinung ist uns wichtig

*