Winterberg: Fondue vom Feinsten

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Winterberg hat einiges zu bieten: Aktive finden hier im Winter reichlich Betätigung auf der Skipiste und in der Langlaufloipe. Nach einem erfolgreichen Skitag darf ’s etwas Stilvoll-Rustikales sein: Ein Fondue in den Kurparkstuben Korn – gepaart mit einem erlesenen Tropfen.

Winterliche Genüsse beim Kamin: Ein Fondue vom Feinsten - Fotos: Kurparkstuben Korn

Winterliche Genüsse am offenen Kamin: Ein Fondue vom Feinsten – Fotos: Kurparkstuben Korn

Im Jahr 1979 eröffneten die heutigen Kurparkstuben, die direkt am Eingang des Kur-Vital- und Aktivparks Winterberg liegen, erstmals ihre Türen. Damals hieß die Kneipe noch „Beim Lache“. Seither wurde das Gebäude mehrmals erweitert und renoviert – und Kurparkstuben- Wirt Peter Korn ist besonders stolz darauf, im Laufe
der Jahre alle Gasträume mit viel Holz und natürlichen Baumaterialien selbst gestaltet zu haben. Diesen Winter erstrahlt die Vinobar im heutigen Café und Restaurant der Familie Korn in neuem Glanz.

Ein kleines Event: Gemeinsam in den Kurparkstuben Korn ein Fondue genießen

Ein kleines Event: Gemeinsam in den Kurparkstuben Korn ein Fondue genießen

Winterberg ist die zweithöchst gelegene Stadt Westfalens. Hier herrschen zwar noch keine alpinen Verhältnisse, aber die Familie Korn zelebriert mit ihren Gästen einen authentischen alpinen Lebensstil zwischen Tradition und Moderne – in gelebter Sauerländer Gastlichkeit am Rande des größten Skigebiets nördlich der Alpen.

Das Fondue in den Kurparkstuben Korn ist legendär

Das Fondue in den Kurparkstuben Korn ist legendär

Kulinarisches Highlight sind verschiedene Fondues, die keine Wünsche offen lassen. Dazu kredenzt Peter Korn eine reichhaltige Auswahl bester österreichischer
Weine und ursprünglicher Brände – das ist selbstredend alpin. Der Fondue-Freund hat fast die Qual der Wahl: So gibt es etwa das Fleischfondue Bourguignonne auf dem Rechaud in der Mitte des Tisches, drumherum etliche Leckereien und Köstlichkeiten, verschiedenen Saucen, dazu Salate und Sauerländer Pfannenkartoffeln.

Brot und Kräuterbutter dürfen selbstredend nicht fehlen. Da kommt Freude auf. Küchenchefin Ruth Korn hat in diesem Winter ein ganz besonderes kulinarisches Highlight im Angebot – ein Käsefondue aus dem originalen Caquelon, einer speziellen Pfanne, in der sich der mit Weißwein, Kirschwasser, Pfeffer und Salz verfeinerte Käse schmelzen lässt. Ruth Korn rundet diese Komposition für alle Sinne mit Bärlauch ab. Dazu das flackernde Kaminlicht – besser kann man einen Winterberger Winterabend kaum verbringen. pit

Kurparkstuben Korn / Am Kurpark 2 / 59955 Winterberg

Telefon 02921 – 6025
www.kurparkstuben-winterberg.de


 

 


Deine Meinung ist uns wichtig

*