Literaturfestival „hier!“ startet im Sommer

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – „hier!“ so heißt das neue Literaturfestival in Westfalen. Das Programm vom 26. August bis 30. September 2017 stellt literarische Orte in den Fokus.

Literaturfestival

Auf der Burg Hülshoff in Havixbeck startet im Sommer das neue Literaturfestival – Foto Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung/Harald Humberg

Zahlreiche westfälische Schriftsteller sowie Autoren aus anderen Regionen werden bei den Veranstaltungen zu Gast sein, kündigt Festivalintendant Dr. Herbert Knorr vom Westfälischen Literaturbüro in Unna an. Schwerpunkte im Programm bilden die in Westfalen verorteten Literaturpreise, die Nachwuchsförderung und die digitale Welt mit ihren Auswirkungen auf den Literaturbetrieb.

„hier!“ feiert seinen Auftakt mit einem Literaturtag in Kooperation mit den Droste-Tagen auf Burg Hülshoff. Anfang September soll es in der gesamten Region ein „Wochenende der Verlage“ geben. Als „Frühstart“ findet bereits im Vorfeld des Festivals eine zweitägige Veranstaltungen mit jungen Lyrikern auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde statt.

Organisiert wird das „hier! festival. regional. international“ vom Netzwerkprojekt literaturland westfalen mit Unterstützung unter anderem der LWL-Kulturstiftung und weiteren Sponsoren. Seit 2012 präsentiert das Netzwerk literaturland westfalen das literarische Leben in der Großregion Westfalen mit einer gemeinsamen Werbekampagne. Mit dem lila „W“ und dessen lautschriftlicher Umsetzung [lila we:] wurde eine einprägsame Wort-Bild-Marke geschaffen, die in sämtlichen Marketingmaßnahmen des Projekts zum Einsatz kommt. Neben seiner Website macht literaturland westfalen auch mit einem monatlichen Newsletter auf sich und das literarische Geschehen in Westfalen aufmerksam, und natürlich ist das Projekt auch bei Facebook vertreten. Den digitalen Medien als Werbemittel an die Seite gestellt sind klassische Drucksachen. literaturland westfalen schaltet Werbeanzeigen und erstellt umfangreiche Programmhefte, Broschüren und Flyer, mit denen nicht nur die projekteigenen Aktivitäten beworben werden, sondern auch über sonstige anstehende Veranstaltungen, Preisverleihungen und weitere literarische Höhepunkte in Westfalen informiert wird.

Noch sind noch nicht alle geplanten Veranstaltungen unter Dach und Fach, erklärt Knorr. Das Gesamt-Programm von dem neuen westfälischen Literaturfestival „hier!“soll aber demnächst vorgestellt werden.

literaturlandwestfalen.de

Speak Your Mind

*