Dalheimer Advent: Klösterliche Weihnachtsstimmung

Print Friendly, PDF & Email

Lichtenau – Fernab von vorweihnachtlicher Hektik lädt der „Dalheimer Advent“ am Sonntag, 18. Dezember, dazu ein, Ruhe zu finden, und ein ursprüngliches Adventsprogramm zu genießen. Ein Mitmachprogramm für Familien, Sonderführungen durch die Ausstellung „Luther. 1917 bis heute“ sowie Bläser- und Vokalkonzerte stimmen auf das nahende Weihnachtsfest ein. Wine weitere publikumswirksame, aber dennoch thematisch zum Klostermuseum passende Veranstaltung in Dalheim, wie der Klostermarkt im August, die Konzertreihe „Dalheimer Sommer“ und das Gartenfest Dalheim.

Dalheimer Advent

Kloster Dalheim lädt zum vierten Advent ein – Foto LWL

In der Himmelswerkstatt der Klosterschule nehmen Märchen „von Engeln und Teufeln“ Erwachsene und Kinder beim Dalheimer Advent mit in die Welt der Fantasie (14 Uhr). Unter dem Motto „Himmlische Flugbegleiter“ basteln Familien Engel aus Filz und Draht und backen köstliche Advents-Plätzchen (15 bis 17 Uhr).

Die in Kerzenschein getauchte Klosterkirche lädt zu kleinen Konzerten ein: Um 14.30 Uhr macht das Bläserensemble Eggebrass unter der Leitung von Udo Schlüter den Auftakt des musikalischen Programms. Das Detmolder Vokalensemble präsentiert um 15.30 Uhr unter der Leitung von Andrea Schwager vorweihnachtliche Gesänge vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Öffentliche Führungen durch die Klosteranlage (13.30 Uhr) und die Sonderausstellung „Luther. 1917 bis heute“ (15 Uhr) begleiten das Dalheimer Adventsprogramm. Die Sonderführung um 16 Uhr steht gemäß dem berühmten Weihnachtslied des Reformators unter dem Motto „Vom Himmel hoch“. Sie führt auf der Spur von Weihnachten im Kloster und bei Martin Luther durch Klausur und Sonderausstellung. Das weitläufige Klostergelände des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts lädt zu einem Spaziergang durch 800 Jahre Geschichte ein.

Der Klosterladen präsentiert adventliche Angebote von Leckereien aus der Klosterbäckerei über das Dalheimer Lutherbräu bis hin zum Kunsthandwerk. Das Wirtshaus serviert vorweihnachtliche Gaumenfreuden.

Eintrittspreise: Erwachsene 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt während der Sonderausstellung frei.

Bei der Teilnahme am museumspädagogischen Programm entstehen Materialkosten von 2 Euro pro Kind. Die Teilnahme an einer öffentlichen Führung kostet 3 Euro pro Person zuzüglich Eintritt. Die Teilnahme am Konzert ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Weitere Informationen Kloster Dalheim unter Telefon 05292 – 9319-0.

Stiftung Kloster Dalheim / LWL-Landesmuseum für Klosterkultur / Am Kloster 9 / 33165 Lichtenau

www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org

Speak Your Mind

*